Bewegungsstiftung

»... weil gemeinsames Engagement Veränderung möglich macht«

Du bist erst seit Ende des Jahres 2006 Stifter. Wie bist Du zur Stiftung gekommen?

»Ich kenne das Verdener Ökozentrum seit 1997 und die Bewegungsstiftung von Anfang an. Einige der Initiatoren habe ich bei politischen Aktionen kennen gelernt. Außerdem unterstütze ich bereits seit einigen Jahren zwei Bewegungsarbeiter. Der Anlass, selbst Stifter zur werden, waren der beeindruckende Drei-Jahres-Bericht und mein Einkommen durch meine Festanstellung.«

Was hat Dich motiviert, Stifter zu werden?

»Die Bewegungsstiftung will Anstöße zu sozialen Bewegungen geben. Das halte ich für sehr wesentlich. Gesellschaftliche Probleme gibt es in vielen Bereichen, aber fast immer braucht es das gemeinsame Engagement von Menschen, damit eine Veränderung möglich ist. Sich gemeinsam für eine gute Sache einzusetzen, habe ich persönlich als bereichernd erlebt. Und zu einer Kultur beizutragen, die so etwas unterstützt oder auch erst ermöglicht, finde ich essentiell.

Gleichzeitig sehe ich eine Abhängigkeit von Geldgebern wie der Bewegungsstiftung und die damit zusammenhängende Tendenz zur Professionalisierung von ehrenamtlichem Engagement durchaus auch kritisch.«

Warst Du selbst in sozialen Bewegungen aktiv oder bist es noch?

»Ich habe mich viel in umweltpolitischen Jugendgruppen, in regionalen und überregionalen Initiativen engagiert. Als "IT-Dienstleister", als Teil des Orga-Teams, als Initiator von lokalen Initiativen und auch als Teilnehmer an vorbereiteten Aktivitäten. Momentan sind mir andere Aktivitäten noch wichtiger, so dass mein politisches Engagement insgesamt einen kleineren Raum einnimmt. Außerdem hindern mich bei manchen Aktionen die Zweifel an ihrer Effektivität inzwischen mehr als früher.«

Relativ vermögend zu sein, empfinden einige StifterInnen auch als Belastung. Für andere stehen vor allem die Chancen, die sich daraus ergeben, im Mittelpunkt. Wie ist das bei Dir?

 

»Relativ vermögend ist relativ. Ich vermute, dass einige der Bewegungsstifter deutlich vermögender sind als ich. Verglichen mit dem Durchschnitt der Weltbevölkerung bin ich natürlich extrem vermögend.

Die Frage, was man aus seinem Leben macht, stellt sich für mich unabhängig vom Vermögen. Schon sehr lange hat mich die Frage beschäftigt, wie ich mit den Möglichkeiten und politischen Freiheiten umgehe, die ich in dieser Gesellschaft habe, und eben auch mit der Verantwortung, die für mich daraus folgt.

In vielen Lebensbereichen ist bei mir mehr innere Ruhe eingekehrt: Ich unterstütze regenerative Energieprojekte, ich kann durch unser Wohnprojekt in Heckenbeck eine ökologische Lebensweise im Alltag leichter umsetzen, ich habe eine Arbeit gefunden, die ich ethisch vertretbar finde, und ich spende jedes Jahr etwa zehn Prozent meines Nettoeinkommens. Im letzten Jahr war es durch meine Zustiftung mehr. Auf der anderen Seite habe ich in meinem halben Jahr im Ökodorf Sieben Linden - einem sozialen, ökologischen Modellprojekt in Sachsen-Anhalt - gemerkt, dass dieser noch konsequentere Anlauf zur Integrität für mich nicht passend ist. So gibt es in einigen Bereichen Arrangements, die grundsätzliche Ambivalenz bleibt aber bestehen.«


Über uns

Die Bewegungsstiftung fördert soziale Bewegungen mit Zuschüssen und Beratung.

Fordern Sie Ihr kostenloses Info-Paket an! Oder erfahren Sie mehr in unserem Film.

Newsletter


Wir informieren Sie regelmäßig datenschutzkonform über die Arbeit der Stiftung.

Facebook Icon (by Dan Leech) Besuchen Sie uns
bei Facebook

(Wir empfehlen, aus Datenschutzgründen Facebook stets in einem gesonderten Browser zu nutzen.)

Twitter Icon (by Dan Leech) Folgen Sie uns
bei Twitter

Jetzt Stifter*in werden! Protestbewegungen stärken 
und Teil des Netzwerks
werden!

Protest direkt unterstützen!
Mit einer Spende
in den Fördertopf 

Engagement möglich machen! Werden Sie Pat*in einer Bewegungsarbeiter*in.
Ab 10 Euro im Monat

Sie wollen die Welt verändern?
Wir unterstützen Sie mit Geld
und Beratung! Alle Infos finden Sie hier

Bewegungsstiftung
Artilleriestraße 6, 27283 Verden
info@bewegungsstiftung.de
PGP-Schlüssel
Telefon: 04231 - 957 540
Fax: 04231 - 957 541
Twitter: @bstiftung

Konto
Nr.: 46 314 400 | BLZ: 430 609 67 
GLS Gemeinschaftsbank
BIC: GENODEM1GLS 
IBAN:
DE56 4306 0967 0046 3144 00