Berichte aus dem Jahr 2008

Allemagne: riche héritier sponsorise jeune rebelle

Une fondation allemande rémunère des militants du monde alternatif pour qu'ils se consacrent entièrement à leur cause.

weiter lesen ►

Links, reich und radikal

Unternehmer-Kinder stecken ihr Erbe in politische Stiftungen

weiter lesen ►

Gibt es Erben der 68er?

40 Jahre danach legt sich der rituelle Furor, mit dem die über 40-Jährigen in den Feuilletons seit den 90er Jahren praktisch jede deutsche Unbill den 68ern und ihrer angeblich grenzenlosen Permissivität zuschrieben, vom schlechten Abschneiden bei Pisa bis zur Kinderlosigkeit.

weiter lesen ►

Testamente der Angst

Die Cousine weinte beim Notar, der Cousin trampelte auf dem Boden. Und er? Er war jetzt reich. In Deutschland wird so viel vererbt wie noch nie. Das Geld bringt den Nachkommen Wohlstand, Freiheit – und Kummer.

weiter lesen ►

Geld und Ethik

Nach welchen Kriterien legt die Bewegungsstiftung ihr Vermögen an? Das erklärt Geschäftsführer Jörg Rohwedder in einem Interview mit der Katholischen Sozialakademie Österreichs.

weiter lesen ►

Geld für die Revolution

Der Stiftungstag »Biete Wandel – suche Geld« beriet Personen, die einen Teil ihres Vermögens für progressive gesellschaftliche Veränderungen einsetzen wollen, wie sie das am besten tun können.

weiter lesen ►

Stiftungen boomen in unsicheren Zeiten

Richtig und sinnvoll stiften ist gar nicht so einfach. Das zeigt sich beim Deutschen Stiftungstag in Frankfurt/Main. Trotzdem gibt es einen Schwung an Neugründungen: Allein im Jahr 2007 entstanden mehr als 1.000 neue Stiftungen.

weiter lesen ►

Die Menschenfreunde gehen stiften

Nie zuvor wurden in Deutschland in einem Jahr so viele Stiftungen gegründet wie 2007. Die Frankfurter Rundschau erklärt, wie es geht.

Es geht nicht immer um Rendite. Stifter setzen ihr Kapital ein, um die Welt zu verbessern.

weiter lesen ►

taz-Beilage

Am Beginn des 21. Jahrhunderts sind wir mit einer Reihe von globalen Herausforderungen konfrontiert: Den Klimawandel einzudämmen, Hunger und Armut zu überwinden sowie Freiheit und Demokratie gegen Angriffe religiöser Fundamentalisten und gegen einen ausufernden Sicherheitsstaat zu verteidigen. Dabei werden große Hoffnungen auch auf Stiftungen gesetzt.

 

weiter lesen ►

»Das Schöne am Geld«

Über Steuerflucht und Vermögende, die Steuern zahlen wollen. Fragen an Christoph Bautz, Mitgründer der Bewegungsstiftung.

weiter lesen ►

An die Säcke, auf die Gleise!

Wer kann das nächste Atomkraftwerk verhindern? Und wie? Greenpeace hat einen Lehrgang entwickelt, der den Anstoss für eine neue Bewegung geben soll. Zu lernen gibt es viel – vor allem von den Deutschen.

weiter lesen ►

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig datenschutzkonform über die Arbeit der Stiftung.

Jetzt Stifter*in werden! Protestbewegungen stärken 
und Teil des Netzwerks
werden!

Protest direkt unterstützen!
Mit einer Spende
in den Fördertopf 

Engagement möglich machen! Werden Sie Pat*in einer Bewegungsarbeiter*in.
Ab 10 Euro im Monat

Antrag stellen!

Sie wollen die Welt verändern?
Wir unterstützen Sie mit Geld
und Beratung! Alle Infos finden Sie hier

Bewegungsstiftung
Artilleriestraße 6, 27283 Verden
info@bewegungsstiftung.de
PGP-Schlüssel

Telefon: 04231 - 957 540
Fax: 04231 - 957 541
Twitter: @bstiftung

Konto
GLS Gemeinschaftsbank
BIC: GENODEM1GLS 
IBAN:
DE56 4306 0967 0046 3144 00