Bewegungsstiftung

Erben für eine bessere Welt

Schleswig-Holstein am Sonntag vom 10.06.2007

Sie hat von ihren Eltern viel Geld geerbt. Glücklich hat sie das nicht gemacht. Susann Haltermann will kein Leben im Luxus. Sie will eine gerechtere Welt.

von Tanja Nissen

Hamburg – Sie hat schlicht und einfach genug davon. Genug Geld. Genug davon, sich deswegen rechtfertigen zu müssen. Genug von der Frage, warum sie ihr Vermögen nicht einfach ausgibt und das Leben genießt. »Ich habe so viel Geld geerbt, wie ich selber in meinem Leben nicht ausgeben kann«, sagt Susann Haltermann (56). Geld zu besitzen bedeute, Verantwortung zu tragen.

Susann Haltermann ist eine von vielen Erben in Deutschland, die einen großen Teil ihres Vermögens der Bewegungsstiftung mit Sitz im niedersächsischen Verden zur Verfügung stellen. Die Stiftung fördert Projekte sozialer Bewegungen, die sich für eine demokratische, ökologische, friedliche und gleichberechtigte Gesellschaft einsetzen. Es geht dabei nicht um Wohltätigkeit, sondern um Wandel.

Etwa 150 Milliarden Euro werden allein 2007 in Deutschland vererbt oder verschenkt. Unter den Begünstigten wächst eine Gruppe heran, die mehr will, als reich sein. Susann Haltermann ist es schon immer gewesen. Sie wächst in einer Villa in Blankenese auf. Ihr Vater ist ein millionenschwerer Fabrikant – Öl verarbeitende Industrie. Die Familie hat ein großes Haus, fährt mehrmals im Jahr in den Urlaub. »Mir war klar, dass unsere Familie viel Geld hatte, aber wir hatten als Kinder immer sehr wenig Taschengeld«. Bei Haltermanns herrscht auf gewisse Weise Bescheidenheit. Politische Überzeugung ist es noch nicht. Von den 68ern bekommt Susann Haltermann wenig mit. »Wir haben in einem kleinen ‚Elfenbeinturm‘ gelebt«, sagt sie.

Als sie Anfang der 70er Jahre zu studieren beginnt, ändert sich das. Sie verzichtet auf einen Teil der elterlichen Unterstützung. Will sich nicht abheben von den anderen. »Es war damals angesagt, aus einer Arbeiterfamilie zu kommen«, sagt Haltermann. Aber sie, sie kam aus keiner Arbeiterfamilie. Die Widersprüche machen ihr lange zu schaffen. »Ich habe mir manchmal weniger gegönnt, als andere.« Man glaubt ihr. Sie wirkt bodenständig. Einzig eine Eigentumswohnung hat sie gekauft.

Viele Jahre unterrichtet Susann Haltermann als Lehrerin in Hamburg. 22 Jahre lebt sie in Wohngemeinschaften. Zapft in einer Kneipe Bier. Nach schwerer Krankheit macht sie mit 42 einen Neuanfang, baut eine Veranstaltungsagentur auf und verkauft sie wieder. Geld hat die Hamburgerin mehr als zuvor. Und irgendwann stellt sie sich die Fragen, die sie nie beantworten wollte. »Was mache ich mit dem Geld?« und »Was macht das Geld mit mir?« Dann erfährt sie von der Bewegungsstiftung. Mit Geld etwas bewegen – dieser Gedanke gefällt ihr. »Ich hoffe, dass sich in Deutschland eine Kultur des Gebens für einen sozialen Wandel entwickelt und sich mehr Menschen dafür einsetzen.« Sie sagt, sie sei froh, dass sie endlich wisse, wie sie ihr Geld sinnvoll nutzen könne.

 

 

 

Über uns

Die Bewegungsstiftung fördert soziale Bewegungen mit Zuschüssen und Beratung.

Fordern Sie Ihr kostenloses Info-Paket an! Oder erfahren Sie mehr in unserem Film.

Newsletter


Wir informieren Sie regelmäßig datenschutzkonform über die Arbeit der Stiftung.

Facebook Icon (by Dan Leech) Besuchen Sie uns
bei Facebook

(Wir empfehlen, aus Datenschutzgründen Facebook stets in einem gesonderten Browser zu nutzen.)

Twitter Icon (by Dan Leech) Folgen Sie uns
bei Twitter

Jetzt Stifter*in werden! Protestbewegungen stärken 
und Teil des Netzwerks
werden!

Protest direkt unterstützen!
Mit einer Spende
in den Fördertopf 

Engagement möglich machen! Werden Sie Pat*in einer Bewegungsarbeiter*in.
Ab 10 Euro im Monat

Sie wollen die Welt verändern?
Wir unterstützen Sie mit Geld
und Beratung! Alle Infos finden Sie hier

Bewegungsstiftung
Artilleriestraße 6, 27283 Verden
info@bewegungsstiftung.de
PGP-Schlüssel
Telefon: 04231 - 957 540
Fax: 04231 - 957 541
Twitter: @bstiftung

Konto
Nr.: 46 314 400 | BLZ: 430 609 67 
GLS Gemeinschaftsbank
BIC: GENODEM1GLS 
IBAN:
DE56 4306 0967 0046 3144 00