Bewegungsstiftung

Club der edlen Erben

Maxi, März 2007

Junge Leute, die ein Vermögen geerbt haben und nicht einfach das Leben genießen. Sondern das Erbe für gute Zwecke wieder hergeben. Doch, das gibt’s.

von Swantje Ronge

Eine Weltreise, eine Finca im Süden, jeden Tag unbeschwert Party und Champagner. Das ist der Stoff, aus dem die Träume vom großen Geld sind. Allerdings nicht immer. Eine Gruppe vermögender, meist junger Erben träumt von sozialer Gerechtigkeit statt vom Geldausgeben und einem prallen Lebensstil. Weil es eben auch Glückssache ist, ob man in einer Hochhaussiedlung oder einer Villa zur Welt kommt. Bewegungsstiftung nennt sich der edle Kreis, 1,5 Millionen Euro Stiftungskapital ist bereits zusammengekommen. Mit den Dividenden werden soziale Inititativen unterstützt wie das Bündnis »Hier geblieben!«, das sich für ein Bleiberecht für von Abschiebehaft bedrohte Flüchtlingskinder einsetzt. Oder die Organisation »Robin Wood«, die gegen den Braunkohle-Tagebau in Brandenburg kämpft. Gerald Neubauer, 30, ist einer der Initiatoren und Stifter der ersten Stunde. Er sagt, er habe sein Glück bei der Erbschaftslotterie als ungerecht empfunden: »Es hat mir die Verantwortung klar gemacht, etwas zurückzugeben.« Mit Mitte zwanzig erbte er vom Vater ein »Typisches Mittelschichtsvermögen«, keine Millionen wie manch anderer der Stifter. Von dem Geld vergab er mit hohem Eigenrisiko Kredite an die Anti-Castor-Bewegung. Später entwickelte er mit einem Freund die Idee, das Engagement auf eine breitere Basis zu stellen. Entstanden ist eine Art »Bank der Weltverbesserer«, wie die Stiftung einmal genannt wurde. Ihre Richtlinien für die Anlage von Kapital sowie für die Vergabe der Förderungen sind ausgesprochen streng. Den Zuschlag der 55 stimmberechtigten Stifter erhalten zum Beispiel nur Projekte mit gewaltfreier, ökologisch verträglicher und demokratischer Arbeitsweise und Zielsetzung.

Mehr Informationen unter www.bewegungsstiftung.de

 

Über uns

Die Bewegungsstiftung fördert soziale Bewegungen mit Zuschüssen und Beratung.

Fordern Sie Ihr kostenloses Info-Paket an! Oder erfahren Sie mehr in unserem Film.

Newsletter


Wir informieren Sie regelmäßig datenschutzkonform über die Arbeit der Stiftung.

Facebook Icon (by Dan Leech) Besuchen Sie uns
bei Facebook

(Wir empfehlen, aus Datenschutzgründen Facebook stets in einem gesonderten Browser zu nutzen.)

Twitter Icon (by Dan Leech) Folgen Sie uns
bei Twitter

Jetzt Stifter*in werden! Protestbewegungen stärken 
und Teil des Netzwerks
werden!

Protest direkt unterstützen!
Mit einer Spende
in den Fördertopf 

Engagement möglich machen! Werden Sie Pat*in einer Bewegungsarbeiter*in.
Ab 10 Euro im Monat

Sie wollen die Welt verändern?
Wir unterstützen Sie mit Geld
und Beratung! Alle Infos finden Sie hier

Bewegungsstiftung
Artilleriestraße 6, 27283 Verden
info@bewegungsstiftung.de
PGP-Schlüssel
Telefon: 04231 - 957 540
Fax: 04231 - 957 541
Twitter: @bstiftung

Konto
Nr.: 46 314 400 | BLZ: 430 609 67 
GLS Gemeinschaftsbank
BIC: GENODEM1GLS 
IBAN:
DE56 4306 0967 0046 3144 00