Bewegungsstiftung

Berichte aus dem Jahr 2004

Wandel durch Wohltaten

Die ZEIT 'Geld Spezial' 45/2004

Wie die Bewegungsstiftung die sozialen und ökologischen Reformen in Deutschland unterstützen will. Weiter lesen ►


Die nachdenklichen Mäzene

ver.di publik vom 21.10.2004

Die Bewegungsstiftung sammelt Geld für politisches Engagement – konsequent umwelt- und sozialverträglich. Weiter lesen ►


Wer Geld hat, kann stiften gehen

Sonntag Aktuell vom 06.06.2004

Eine Erbschaftswelle rollt über Deutschland hinweg. Einige vermögende Erben überlegen sich, wie sie ihr Geld sinnvoll investieren können. Sie engagieren sich in der Bewegungsstiftung und wollen so zum sozialen und politischen Wandel anstiften. Weiter lesen ►


Reiche Erbin hilft Kita-Initiative

Hamburger Abendblatt vom 23.03.2004

Wenn die Initiative »Eltern für eine familiengerechte Betreuung« in Hamburg für ein gerechtes Kita-Card-System streitet, dann bekommt sie seit einiger Zeit finanzielle Hilfe. Hilfe von Menschen, die genügend Geld hätten, um auch das teuerste Kindermädchen der Welt zu bezahlen. Die Kita-Initiative steht auf der Förderliste einer ungewöhnlichen Stiftung, der »Bewegungsstiftung – Anstöße für soziale Bewegungen«. Weiter lesen ►


Reich, links und engagiert

Frankfurter Rundschau vom 25.02.2004

Sein Leben lang hat Hartmut Berger sehr gut verdient. Mehr als drei Jahrzehnte war der heute 65 Jahre alte Düsseldorfer für deutsche Firmen im Ausland tätig. Vor 15 Jahren erbte er "sehr überraschend sehr viel Geld". Seine Mutter sei eine "sehr diskrete Frau" gewesen, erzählt Berger, die Familie habe nie gewusst, dass ein so großes Vermögen existierte. Für sich selbst benötigt er das Geld nicht, weder Porsche noch Rolex sind seine Sache. "Und da habe ich mir dann gedacht, wenn ich mich nicht sozial engagiere, wer soll es dann tun?" Weiter lesen ►


Geld ist genug da

Frankfurter Rundschau vom 25.02.2004

Der Staat zieht sich zurück und das Stiftungswesen gedeiht. Liegt die Zukunft der Solidarität wirklich im bürgerschaftlichen Engagement? Ein Tagungsbericht aus dem niedersächsischen Loccum. Weiter lesen ►


„Strategien der sozialen Bewegungen müssen auf Machtanalyse beruhen“, sagt Pat Maher

taz vom 04.02.2004

Die US-Friedensbewegung wäre stärker gewesen, wenn sie auch Bushs »Krieg gegen die Drogen« thematisiert hätte. Weiter lesen ►


Wohlfahrt ist nicht im Sinne der neuen Stifter

taz vom 02.02.2004

Der Staat darf sich nicht aus seiner sozialen Verantwortung ziehen und auf privat finanzierte Wohlfahrt hoffen, meinen Stiftungen und karitative Einrichtungen. Aber auch private Vermögen hätten eine gesellschaftliche Verpflichtung. Weiter lesen ►


»Es ist schwierig, gute Leute zu finden«

Stern spezial Campus & Karriere, 2/2004

Sven Giegold, 34, gründete Attac Deutschland und lebt von einem Stipendium der Bewegungsstiftung. <br />»Während meines Vollzeitengagements bei Attac wurde ich als "Bewegungsarbeiter" von der Bewegungsstiftung unterstützt. Das funktioniert so: Leute spenden Geld, davon werden Stipendien gezahlt, und zwar zweckgebunden für die Arbeit als Aktiver in sozialen Bewegungen.« Weiter lesen ►


Mit viel Geld gegen die Chips im Schuh

Publik-Forum vom 30.01.2004

Frank Hansen ist überzeugt: »Eigentum verpflichtet«. Mit seinem Erbe fördert er Bürgerrechte in der digitalen Gesellschaft. Weiter lesen ►


Bewegung geht stiften

Robin-Wood-Magazin Nr. 80 – 1/2004

"Wandel statt Wohltat" ist das Motto der zwei Jahre jungen Bewegungsstiftung aus Verden. Sie will nicht die Symptome bekämpfen, sondern einen grundlegenden Wandel in der Gesellschaft bewirken, indem sie soziale Bewegungen unterstützt. Dafür wendet sich die Stiftung an Wohlhabende und ihre Partner – und hat Erfolg damit. Christiane Weitzel sprach mit dem Geschäftsführer Jörg Rohwedder. Weiter lesen ►


Über uns

Die Bewegungsstiftung fördert soziale Bewegungen mit Zuschüssen und Beratung.

Fordern Sie Ihr kostenloses Info-Paket an! Oder erfahren Sie mehr in unserem Film.

Newsletter


Wir informieren Sie regelmäßig datenschutzkonform über die Arbeit der Stiftung.

Facebook Icon (by Dan Leech) Besuchen Sie uns
bei Facebook

(Wir empfehlen, aus Datenschutzgründen Facebook stets in einem gesonderten Browser zu nutzen.)

Twitter Icon (by Dan Leech) Folgen Sie uns
bei Twitter

Jetzt Stifter*in werden! Protestbewegungen stärken 
und Teil des Netzwerks
werden!

Protest direkt unterstützen!
Mit einer Spende
in den Fördertopf 

Engagement möglich machen! Werden Sie Pat*in einer Bewegungsarbeiter*in.
Ab 10 Euro im Monat

Sie wollen die Welt verändern?
Wir unterstützen Sie mit Geld
und Beratung! Alle Infos finden Sie hier

Bewegungsstiftung
Artilleriestraße 6, 27283 Verden
info@bewegungsstiftung.de
PGP-Schlüssel
Telefon: 04231 - 957 540
Fax: 04231 - 957 541
Twitter: @bstiftung

Konto
Nr.: 46 314 400 | BLZ: 430 609 67 
GLS Gemeinschaftsbank
BIC: GENODEM1GLS 
IBAN:
DE56 4306 0967 0046 3144 00