Plakatausschnitt des Films Robin Bank.

Filmabend in Bremen und Bochum

Am Montag, 5. Dezember, um 20.15 Uhr, zeigen wir in Kooperation mit dem Cinema im Ostertor, Bremen, den Film "Robin Bank".

Man nannte ihn den Robin Hood der Banken: Enric Duran narrte 2008 die Finanzwelt, indem er sich Kredite in Höhe von einer halben Million Euro erschlich, nie zurückzahlte und damit soziale Projekte unterstützte. Duran tauchte unter und lebt bis heute im Exil, Staatsanwaltschaft und 16 Banken fordern seine Haftstrafe. Regisseurin Anna Giralt Gris gelingt es, den Aktivisten aufzuspüren und seine faszinierende Geschichte zu einem spannenden Dokumentarfilm zu verdichten.

Hier der Link zum Trailer.

Im Anschluss an den Film wird unsere Geschäftsführerin zusammen mit einem Aktivisten über Protestformen, zivilen Ungehorsam und legale Wege, um Protestbewegungen zu unterstützen, diskutieren.

Einen zweiten Filmabend veranstalten wir am Montag, 9. Januar, um 18 Uhr im Endstation Kino in Bochum.