Die Förderstrategie der Bewegungsstiftung

Wie kann die Bewegungsstiftung mit ihren begrenzten finanziellen Mitteln ein Maximum an Veränderung bewirken? Unsere Förderstrategie gibt eine Antwort auf diese Frage. Mehr Infos finden Sie auch in unseren Förderrichtlinien. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Bausteine vor. Mehr über unseren Förderansatz der progessiven Philanthropie finden Sie hier: "Wandel statt Almosen"

HINWEIS: Die Bewegungsstiftung hat im Februar 2019 zwei neue Förderprogramme  (Starthilfe und Einmischungstopf) aufgelegt und erweitert ihr Beratungsangebot. Die Ausschreibung und Richtlinien für alle unsere Angebote finden Sie unter dem Menüpunkt Antrag stellen. 


Beratung, Begleitung und Vernetzung

Die Bewegungsstiftung fördert nicht nur mit Geld. Sie stärkt soziale Bewegungen auch strategisch, indem sie berät, begleitet und vernetzt. Neben persönlichen Begleitgesprächen, in denen wir gemeinsam auf Zielsetzungen und Erfolgsaussichten schauen, veranstaltet die Stiftung regelmäßig Fachtage und Seminare, bei denen Aktive voneinander lernen können.

weiter lesen ►

Kampagnenförderung

Gesellschaftliche und politische Veränderungen brauchen viel Zeit, großes Engagement und einen langen Atem. Daher unterstützt die Bewegungsstiftung langfristig wirkende, strategisch angelegte Kampagnen, die auf öffentliche Aktionen und Protest setzen. Wir fördern Kampagnen mit Summen zwischen 3.000 und 15.000 Euro, in begründeten Ausnahmefällen auch mehr.

weiter lesen ►

Basisförderung

Organisationen, mit denen wir bereits vertrauensvoll zusammengearbeitet haben und die ein langfristiges politisches oder organisatorisches Ziel verfolgen, können sich für eine mehrjährige Basisförderung von mehreren zehntausend Euro bewerben.

weiter lesen ►

Bewegungsarbeiter*innen

Für den Erfolg sozialer Bewegungen sind Vollzeitaktivist*innen von großer Bedeutung. In ihrem langjährigen Engagement bauen sie Erfahrungen und Kompetenzen auf, die für die politische Arbeit unschätzbar wertvoll sind. Wir nennen diese Menschen Bewegungsarbeiter*innen. Zurzeit unterstützen wir acht von ihnen durch ein Patenschaftssystem mit jährlich rund 50.000 Euro.

weiter lesen ►

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig datenschutzkonform über die Arbeit der Stiftung.

Jetzt Stifter*in werden! Protestbewegungen stärken 
und Teil des Netzwerks
werden!

Protest direkt unterstützen!
Mit einer Spende
in den Fördertopf 

Engagement möglich machen! Werden Sie Pat*in einer Bewegungsarbeiter*in.
Ab 10 Euro im Monat

Antrag stellen!

Sie wollen die Welt verändern?
Wir unterstützen Sie mit Geld
und Beratung! Alle Infos finden Sie hier

Bewegungsstiftung
Artilleriestraße 6, 27283 Verden
info@bewegungsstiftung.de
PGP-Schlüssel

Telefon: 04231 - 957 540
Fax: 04231 - 957 541
Twitter: @bstiftung

Konto
GLS Gemeinschaftsbank
BIC: GENODEM1GLS 
IBAN:
DE56 4306 0967 0046 3144 00