Bewegungsstiftung

Gruppenwachstum

Hier kannst du nach Postleitzahlen filtern (Jeweils nur die erste Zahl des gesuchten PLZ-Bereichs anklicken.): 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Alle

PLZ Bereich: 51103

Beratungsradius: Bundesweit und Benelux

Sprachen: Deutsch, Englisch

Phase 5

 

Oberkategorien:

  • Planung und Strategie
  • Gruppen- und Organisationsinternes
  • Aktionen

Themenfelder:

  • Strategieentwicklung, Kampagnenplanung, Community Organizing
  • Gruppenwachstum und Diversität, Erfolgreiche Bündnisarbeit
  • Aktionsplanung und -choreografie, kreative Aktionsformen

Beratungsansatz:

Mit unserer Arbeit wollen wir Gruppen dazu zu befähigen, Strategiediskussionen kollektiv zu führen. Dafür teilen wir Wissen, Fähigkeiten und Ressourcen zur kollektiven Strategieentwicklung. Unser Anspruch dabei ist, verschiedene Methoden, Ansätze und Werkzeuge basisdemokratisch und feministisch weiterzuentwickeln. Wir verbinden die Frage, wie wir uns möglichst wirksam für das Erreichen unserer politischen Ziele einsetzen können, mit der Frage wie wir als Gruppe auf dem Weg dorthin zusammen arbeiten wollen.
Konkret bieten wir dazu verschiedene Workshop-Formate an. Idealerweise nehmt ihr euch als Gruppe ein Wochenende Zeit, sodass wir uns sowohl inhaltlich und methodisch dem Thema nähern können, als auch Zeit haben eure anstehenden strategischen Fragen gemeinsam zu diskutieren.

Erfahrungshintergrund:

Wir haben in verschiedenen Kontexten, Gruppengrößen und Formaten Strategieworkshops angeboten. Besonders gute Erfahrungen haben wir im Rahmen von Wochenend-Workshops mit festen Gruppen gemacht. Aufgrund der hohen Nachfrage bieten wir auch 1,5 bis 3-stündige Kurz-Workshops zu einzelnen Bausteinen an.

 

 

 


PLZ Bereich: 72072

Beratungsradius: Am liebsten Süd-/Mitteldeutschland, wenn es passt auch bundesweit

Sprachen: Deutsch

Marc Amann

 

Oberkategorien:

  • Moderation, Coaching, Mediation
  • Planung und Strategie
  • Gruppen- und Organisationsinternes
  • Aktionen

Themenfelder:

  • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und Konfliktmoderation, Nachhaltiger Aktivismus
  • Strategieentwicklung, Kampagnenplanung
  • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum, Erfolgreiche Bündnisarbeit
  • Aktionsplanung und -choreografie, kreative Aktionsformen

Erfahrungshintergrund:

Diplompsychologe mit Nebenfach Erwachsenenbildung, Schwerpunkt Organisations- und Umweltpsychologie,
seit 2004 freiberuflich tätig v.a. zu kreativen Aktionsformen, Kampagnen, politischen Strategien, Gruppenprozessen/Moderation, Projekten solidarischer Ökonomie/Commons.


www.marcamann.net

 

 

 

 


Foto von Danna Bader

PLZ Bereich: 10249

Beratungsradius: Berlin und umzu, evtl. bundesweit

Sprachen: Deutsch, Englisch, Hebräisch

Danna Bader

Oberkategorien:

  • Moderation, Coaching, Mediation
  • Planung und Strategie
  • Gruppen- und Organisationsinternes
  • Aktionen

Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und

      Konfliktmoderation, Nachhaltiger Aktivismus

    • Strategieentwicklung, Community Organizing
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität, Wissensmanagement

    • Aktionslogistik

    Beratungsansatz:

    Meine Trainings und Beratungen orientieren sich an Ihnen, Ihren Zielen, Wünschen, Arbeitsweisen und Erwartungen. Ich unterstütze Sie systemisch und lösungsorientiert dabei, den Weg zu finden, der für Sie am besten passt, und ihn zu gehen. Ich habe zahlreiche Projekte und Initiativen koordiniert und verschiedene Positionen innegehabt. Hierbei konnte ich fundierte Kenntnisse in der Konzeption, im Management und in der Evaluation von Projekten, der Begleitung von Ehrenamtlichen, Vernetzungsarbeit, Öffentlichkeitsarbeit sowie im Fundraising erwerben. Diese Erfahrungen sind Grundlage meiner professionellen Begleitung und Unterstützung Ihrer Prozesse. Ich kenne, erkenne und verstehe Arbeitsprozesse, Strukturen und Teamarbeit schnell, so dass ich auch Ihren jeweiligen Kontext mitdenken kann.

    Erfahrungshintergrund:

    Ich habe In Israel und in Deutschland in zahlreichen Organisationen koordinierende und pädagogische Positionen gehabt. Dabei habe ich fundierte Kenntnisse in der Konzeption, Management und Evaluation von Projekten, der Begleitung von Ehrenamtlichen, Vernetzungsarbeit, sowie im Fundraising erworben.

     

     

     

     


    PLZ Bereich: 12047

    Beratungsradius: Berlin und Umgebung, nach Absprache auch bundesweit

    Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch

    Till Baumann

     Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie 
    • Gruppen- und Organisationsinternes
    • Aktionen

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation
    • Strategieentwicklung, Kampagnenplanung
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität, Erfolgreiche Bündnisarbeit
    • Aktionsplanung und -choreografie, kreative Aktionsformen

    Beratungsansatz:

    Ich vertraue auf den Ressourcenschatz und die Kreativität der Menschen,
    mit denen ich arbeite, und möchte sie bei der Entwicklung ihrer Impulse
    und Ideen stärken. Meine Coaching- und Beratungsarbeit ist geprägt von
    Paulo Freires dialogischem Verständnis von Reflektion und Aktion, von
    den lösungsorientierten Ansätzen Insoo Kim Bergs und Steve de Shazers
    und von Methoden der Organisationsentwicklung im Non-Profit-Bereich.

    Erfahrungshintergrund:

    Diplom-Pädagoge, Theatermacher und Coach mit langjähriger Erfahrung im politischen Aktivismus, insbesondere mit künstlerischen Aktionsformen.

    http://coaching.tillbaumann.de/

    http://theater.tillbaumann.de/

     

     

     

     

     

     


    PLZ Bereich: 76149

    Beratungsradius: Karlsruhe, Süddeutschland, darüber hinaus nur bedingt

    Sprachen: Deutsch

    Elske Bechthold

     

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und Konfliktmoderation
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität

    Beratungsungsansatz:

    Konsensorientierung und Begleitung von Gruppenprozessen: Mit Gruppen das herauszuarbeiten, was für die einzelnen Leute darin stimmig, wichtig und richtig ist.
    Die Anliegen, Beweggründe und Bedürnisse der einzelnen Leute herauszuarbeiten, zu sehen und sichtbar zu machen, anzuerkennen und wertzuschätzen, sehe ich als Basis für gelingende Entscheidungsprozesse und Gruppenentwicklung.

    Erfahrungshintergrund:

    Gruppengröße von 2 bis 50, seit mehreren Jahren Trainerin für Moderation & Konsens-Fortbildung, Moderationen insb. in Gruppen, die Konsensentscheidungen anstreben, Workshops zu Gewaltfreier Kommunikation, Tagesseminare für Gruppenprozesse, ...

     


    PLZ Bereich: 90443

    Beratungsradius: Bundesweit, auch Frankreich

    Sprachen: Deutsch, Französisch

    Karl-Heinz Bittl

     

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes
    • Aktionen

    Themenfelder:

    • Coaching, Mediation und Konfliktmoderation, Nachhaltiger Aktivismus
    • Strategieentwicklung, Community Organizing
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität
    • Aktionplanung- und Choreografie, kreative Aktionsformen

    Beratungsansatz:

    Beratung, wie wir sie nach dem A.T.C.C.-Ansatz verstehen, ist eine beziehungs- und prozessorientierte Form, Konflikte und Krisen zu bearbeiten. Dabei betrachten wir Konflikte und Krisen als wichtige Regulierungselemente für den Einzelnen, Gruppen und Gesellschaft. Nutzen wir ihr Potenzial konstruktiv, können sie transformierend und als Motor für Veränderungen wirken. Unsere Herangehensweise bei der Analyse und Bearbeitung von Konflikten ermöglicht vielfältige Zugänge auf den sechs Ebenen eines Konfliktes. Wir schaffen Bezug zu den Konfliktthemen und erweitern den Blick. Damit ermöglichen wir eine Ausweitung an Handlungsmöglichkeiten. Selbsthilfe und Selbststeuerungskompetenzen der Ratsuchenden sollen gestärkt, Handlungsmöglichkeiten ausgelotet und ganzheitliche Lösungen gefunden werden.

    Erfahrungshintergrund:

    Ich bin professionell seit 1982 im Bereich des gewaltfreien Widerstandes tätig. Teilnehmende der ATCC-Ausbildungen sind bei Ende Gelände, Klimacamps usw. tätig. Ich veröffentlichte 1991 das Trainer*innenhandbuch: Gewaltfrei Handeln. Aktuell entsteht das Handbuch zum ATCC-Ansatz.

     

     

     

     


    PLZ Bereich: 12059

    Beratungsradius: Bevorzugt Nord/Ostdeutschland; nach Absprache auch bundesweit

    Sprachen: Deutsch

    Nina Borst

     

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und Konfliktmoderation
    • Strategieentwicklung, Kampagnenplanung, Community Organizing, Lobbyarbeit
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität, Erfolgreiche Bündnisarbeit, Wissensmanagement 

    Beratungsansatz:

    Haltung
    In meiner Arbeit lege ich Wert auf Ressourcenorientierung, Wertschätzung, partizipative Einbindung und Sensibilität gegenüber verschiedenen Diskriminierungsformen.

    Partizipation
    Die Verschränkung von Inhalt und Prozess ist eine essenzielle Voraussetzung für einen gelingenden Veränderungsverlauf. Meine partizipative Vorgehensweise ermöglicht einen Praxistransfer und eine nachhaltige Implementierung in die Arbeitskontexte.

    Systemische Perspektive
    Meiner Arbeit liegt ein systemisches Verständnis zugrunde. Ich betrachte Gruppen und Institutionen aus verschiedenen Blickwinkeln und ermögliche Perspektiverweiterung. Ich suche keine Schuld für Spannungen, sondern ich begreife Teams und Organisationen als funktionale Systeme, die unterschiedliche Optionen für Lösungen beinhalten.

    Erfahrungshintergrund:

    Supervisiorin und Coach (DGSv zertifizert, Alice Salomon Hochschule Berlin)
    Anti-Bias-Trainerin (Anti-Bias-Werkstatt Berlin)
    Betzavta-Demokratiepädagogik-Trainerin (DGB Bildungswerk Hattingen)
    Trainerin für Erwachsenenbildung und Argumentationstrainings (Netzwerk für Demokratie und Courage)

     

     

     

     


    PLZ Bereich: 10243

    Beratungsradius: Berlin, Brandenburg

    Sprachen: Deutsch

    Nicole Bromann

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und Konfliktmoderation
    • Strategieentwicklung
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität, Erfolgreiche Bündnisarbeit, Wissensmanagement 

    Beratungsansatz:

    Ziel meiner Arbeit ist es meinem Gegenüber empathisch und wertschätzend Raum zu geben sich und Ihr Gegenüber besser zu verstehen.
    Meine Arbeit ist vor allem durch die Haltung des Personzentrierten Ansatzes von Carl Rogers, des systemischen Ansatzes und der Kritischen Psychologie nach Klaus Holzkamp geprägt.
    In der jahrelange Arbeit bei Akku habe ich verschiedenste Gruppen in ihrer Selbstorganisation und in Konflikten begleitet.
    Wichtig in sämtlicher Arbeit, egal ob als Coach, Supervisorin, Mediatorin, Workshopgebende oder Therapeutin ist mir stets eine partizipative, nicht bewertende Haltung auf Augenhöhe. Denn nur so ist emanzipatorische Weiterentwicklung der Personen und Gruppen möglich.

    Erfahrungshintergrund:

    hochschulpolitisches Engagement, Stipendiat_innensprecherin der RLS, habe jahrelang selbst im Hausprojekt gelebt, habe den Verein Subjektstandpunkt e.V. mit aufgebaut sowie medipack gBR, zurzeit hauptberuflich als Psychologin in eigener Praxis und bei Akku

     

     


    PLZ Bereich: 06108

    Beratungsradius: Halle (Saale), Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen und Berlin

    Sprachen: Deutsch

    Barbara Bräuer

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und Konfliktmoderation
    • Strategieentwicklung
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum

    Beratungsansatz:

    In meiner Arbeit begleite ich Menschen, Teams und Institutionen unterstützend und achtsam auf ihrem Weg zu Lösungen. Als Beraterin für das Thema Diversity liegt mein Augenmerk darauf, alle Teilnehmenden unter Berücksichtigungen von unterschiedlichen Privilegien in den Prozess miteinzubeziehen und dabei selbst allparteilich zu bleiben. Der Respekt vor unterschiedlichen Wirklichkeiten ist mir in meiner Arbeit sehr wichtig. Wertschätzende Kommunikation und Transparenz sind in meinen Prozessen wesentliche Bausteine. Mit Empathie und einer Prise Humor bin ich engagiert für meine Kundschaft da.

    Erfahrungshintergrund:

    Fördermitglied Friedenskreis Halle e.V., Vorstandsarbeit im KWSA (Verband der Kreativwirtschaft in Sachsen-Anhalt) 2015-2017, Mitarbeit in verschiedenen Projekten der Freiwilligen-Agentur Halle e.V. seit 2002, u.a. verschiedene Patenschaften für geflüchtete Menschen und als ehrenamtliche Supervisorin in der Geflüchtetenhilfe, eingetragene Supervisorin bei Seawatch seit 2018.

     

     

     

     

     


    PLZ Bereich: 10965

    Beratungsradius: Bundesweit

    Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Schwedisch, Arabisch

    Thimna Bunte

     

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie 
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und Konfliktmoderation, Nachhaltiger Aktivismus
    • Strategieentwicklung, Kampagnenplanung, Lobbyarbeit
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität, Erfolgreiche Bündnisarbeit

    Beratungsansatz:

    Mit meiner Arbeit begleite ich Menschen, Gruppen und Netzwerke darin, auf ihre Weise so effektiv und so nachhaltig wie möglich aktiv zu sein. Daher orientiere ich beraterische Prozesse an dem, was der jeweilige Akteur gerade braucht. Üblicherweise moderiere ich einen partizipativen Prozess, auf Anfrage ergänze ich mit inhaltlichen Impulsen.

    Methodisch kombiniere ich systemische Beratung mit gewaltfreier Konflikttransformation und holistischer (u.a. psychische, physische, digitale) Sicherheit, sowie mit achtsamkeitsbasierten Ansätzen wie ProSocial (zur Arbeit in Gruppen und Netzwerken) und der Akzeptanz- und Commitment Therapie. Neben diskursiven und analytischen Ansätzen arbeite ich auch mit kreativen Methoden (z.B. Statuentheater, Artwork, Simulationen).

    Erfahrungshintergrund:

    Seit 9 Jahren Beratungstätigkeiten für gewaltfreie Widerstandsbewegungen und Organisationen, davon 6 Jahre im Auftrag der KURVE Wustrow in Palästina, zu Strategieentwicklung, Lobbyarbeit, und holistischer Sicherheit. Seither freiberufliche Trainerin, Beraterin, systemische Therapeutin in Ausbildung.

     

     


    Foto von Joel Campe

    PLZ Bereich: 38489

    Beratungsradius: Noddeutschland, evtl. größerer Radius

    Sprachen: Deutsch, Englisch

    Joel Campe

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung- und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und Konfliktmoderation, Nachhaltiger Aktivismus
    • Strategieentwicklung
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität, Erfolgreiche Bündnisarbeit

    Beratungsansatz:

    Als Supervisor*in, Organisationsberater*in und Permakultur-Gestalter*in bringe ich einen systemischen Hintergrund mit, der mich genau beobachten lässt. Dabei richte ich meinen Blick nicht nur auf das, was direkt vor mir liegt, sondern auch auf das, was von Außen wirkt und auf die Zusammenhänge innerhalb des Systems und mit dem weiteren Umfeld. In der Beratung höre ich genau hin, strukturiere das Gehörte und stelle beherzte Fragen. Ich arbeite mit Visualisierung und einer breiten Methodenvielfalt, die ich je nach Gruppe und Anfrage anpasse. Mein Fokus in der Beratung ist es, die Ausrichtung der jeweiligen Gruppe auf ihre Ziele und auf die gemeinsame Wirksamkeit zu stärken. Hilfreiche Zutaten hierfür sind Verständnis für Prozesse, kontextangepasste Strukturen und Konfliktfähigkeit.

    Erfahrungshintergrund:

    Gemeinschafts- und Kommunebewegung; Aufbau von Netzwerken; Aktionsentwicklung, -vorbereitung und -durchführung; Begleitung von selbstorganisierten Wohnprojekten, Kollektiven etc. in Prozessreflexion, Organisationsentwicklung, Konfliktbearbeitung

     

     

     


    PLZ Bereich: 53115

    Beratungsradius: Bundesweit

    Sprachen: Deutsch, Niederländisch

    Renate Clauss

     

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Mediation und Konfliktmoderation
    • Strategieentwicklung
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität  Alte und neue politische Erfahrung im links-alternativen Bereich seit 1980: Workshops zu Strategieentwicklung und Konfliktmoderationen; im Profit- und Non-Profitorganisationen: Kommunikation, Konfliktbearbeitung, Prozessentwicklung und Veränderung von Arbeitsabläufen, Ausbildung und Coaching von Projektleiter*innen.

    Beratungsansatz:

    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann. - Das ist mein augenzwinkernder Leitspruch, auch wenn und weil ich weiß, dass Veränderungsprozesse schmerzhaft sein können. Meine Rolle im Beratungs- und Begleitungsprozess verstehe ich als „Hebamme“, die dabei unterstützt, kreative, neue Wege zu denken und umzusetzen.

    Erfahrungshintergrund:

    Alte und neue politische Erfahrung im links-alternativen Bereich seit 1980: Workshops zu Strategieentwicklung und Konfliktmoderationen; im Profit- und Non-Profitorganisationen: Kommunikation, Konfliktbearbeitung, Prozessentwicklung und Veränderung von Arbeitsabläufen, Ausbildung und Coaching von Projektleiter*innen.

     

     

     


    PLZ Bereich: 12051

    Beratungsradius: Bundesweit

    Sprachen: Deutsch, Englisch

    Susanne Dyhr

     Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie 
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und Konfliktmoderation, Nachhaltiger Aktivismus
    • Strategieentwicklung, Community Organizing
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität, Wissensmanagement

    Beratungsansatz:

    Ich arbeite mit einem systemischen Beratungsansatz. Jede Gruppe verfügt über die notwendigen Ressourcen und Kompetenzen, um ihre ganz individuellen Lösungswege bei Herausforderungen zu entwickeln. In Konfliktsituationen geht es mir als Moderatorin darum, die Energie der Reibung in eine kreative, wertschätzende und produktive Denkrichtung umzuwandeln. Dabei ist das Ziel, dass die Gruppe für sich passende und nachhaltige Lösungen entwickelt. In der Moderation dieses Prozesses ist meine Haltung geprägt von Akzeptanz, Wertschätzung, Unvoreingenommenheit und Leichtigkeit.
    Für eine gute Begleitung sind Feedback und Reflexion, sowie eine genaue Auftragsklärung die Grundlage einer gelungenen Zusammenarbeit.
    Ein reflektierter und machtkritischer Umgang mit Diversität in Gruppen ist mir wichtig.

    Erfahrungshintergrund:

    M.A. Kulturwissenschaft (Schwerpunkte: kritische Migrationsforschung, Urban Studies)
    Dipl. Soziale Arbeit/Sozialpädagogik (Arbeitserfahrungen: Nachbarschaftstreff, psychosoz. Beratung von Geflüchteten, Schulsozialarbeit, Familienhilfe)
    Mediationsausbildung
    Demokratieberaterin
    Spielleiterin (Theaterpädagogik i.A.)
    Auslandserfahrung: Israel, Kosovo

     

     

     

     

     


    PLZ Bereich: 13355

    Beratungsradius: Berlin und bundesweit

    Sprachen: Deutsch, Englisch, evtl. Spanisch, Französisch

    Martina Dömling

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes
    • Aktionen

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und Konfliktmoderation, Nachhaltiger Aktivismus
    • Strategieentwicklung, Kampagnenplanung, Community Organizing, Lobbyarbeit
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum, Erfolgreiche Bündnisarbeit, Wissensmanagement
    • Aktionsplanung und -choreografie, kreative Aktionsformen 

    Beratungsansatz:

    Meiner Arbeit liegt ein emanzipatorisches Menschenbild zugrunde. Die Werte Selbstverwirklichung, Empowerment/Selbstermächtigung, Schaffen von Wachstums- und Entwicklungsmöglichkeiten, Selbstbestimmung, Transparenz und Vertrauen sind mir wichtig.
    Ausgangspunkt meiner Beratungsarbeit ist immer zu klären, was die Themen, Anliegen und Ziele sind, die die Teilnehmenden mitbringen. Meine Rolle sehe ich als zugewandte, freundlich-kritische Katalysatorin, die gemeinsam mit ihnen auf Lösungssuche geht und je nach Anliegen mit Methoden aus (strategischer) Organisationsberatung, Projektmanagement, Supervision, Coaching, Teambuilding unterstützt. Wir klären Schritt für Schritt, wie die Umsetzung ihrer Ziele auch in einem spannungsreichen Umfeld und unter herausfordernden Bedingungen gelingen können.

    Erfahrungshintergrund:

    Erziehungswissenschaftlerin/Ethnologin M.A mit zahlreichen Weiterbildungen (s. Anlagen). Seit 2005 als Organisationsberaterin, Coach, Prozessbegleiterin, Supervisorin tätig, z.Zt. v.a. mit Projekten und Organisationen, die im Themenbereich Antidiskriminierung, Demokratieförderung engagiert sind.

     

     

     

     


    PLZ Bereich: 29410

    Beratungsradius: bundesweit

    Sprachen: Deutsch

    Anke Dübler

     

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Coaching, Mediation und Konfliktmoderation
    • Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität

    Beratungsansatz:

    Durch eigene Beeinträchtigung (Blindheit) wende ich z.T. spezielle Arbeitsweisen mit ungewöhnlichen Regeln an. Ich verlange von mir authentisch, wachen „Auges“ u. mit offener, wertschätzender und zugewandter Haltung anwesend zu sein.

    Die Haltung der Gruppe zu ihren Bedürfnissen u. Werten ist Basis für die Erarbeitung von Lösungsansätzen. Ich selbst bin als Beraterin in diesem Prozess Teil der Gruppe. Wir erschaffen einen Resonanzraum, der es ermöglicht, Konflikte konstruktiv zu bearbeiten.

    Methoden: Konfliktanalyse u. –bearbeitung, Aufstellunsarbeit, Beratungsarbeit auf personaler Ebene (Inneres Team nach Schulz von Thun), Soziogrammarbeit, (Stand der Gruppe zum Thema darstellen), Gruppendynamik betrachten: Was behindert? Wo liegen die Konflikte? Was macht die Gruppe aus?, Biografiearbeit

    Erfahrungshintergrund:

    • Seminar zur Beratungsarbeit im Zuge meines Studiums (Soz.päd.) belegt

    • Mädchenarbeit

    • Kitaleiterin (reformpädagogische Einrichtung)

    • Schulsozialpädagogin

    • Workshopleiterin zu Inklusionsthemen

     

     

     

     

     

     


    PLZ Bereich: 04229

    Beratungsradius: Ostdeutschland

    Sprachen: Deutsch, Englisch

    Lena Egerter

     

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und Konfliktmoderation
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum

    Beratungsansatz:

    Mein Beratungsansatz ist geprägt von unterschiedlichen Einflüssen von persönlichen Aus-und Weiterbildungen. In meinem Studium der Sozialen Arbeit lernte und arbeitete ich vor allem mit dem Ansatz der systemischen Beratung. Zentral ist für mich hier vor allem die Grundüberzeugung, dass die Ideen und Potentiale beim zur beratenden Gruppe liegt.
    Ein großer Einfluss meines Beratungsansatzes ist die ATCC Ausbildung zur Trainer*in und Konfliktbearbeiter*in in der ich mich zurzeit befinde. Widerstände und Konflikte in der Gruppe können als Entwicklungshelfer*innen genutzt werden, wenn sie konstruktiv bearbeitet werden.
    Des weiteren arbeite ich mit theaterpädagogischen Methoden, um auch in der Beratung Themen erleb- und spürbar zu machen.    

    Erfahrungshintergrund:

    * Ausbildung zur ATCC Trainer*in für Konfliktbearbeitung und transkulturelles Lernen
    * Weiterbildung zum „Theater der Unterdrückten“

    Zurzeit baue ich mit drei weiteren Personen ein Kollektiv auf. Die „Prozesswerkstatt“ bietet Beratung, Bildung und Moderation für Gruppen und Vereine an

     

     

     

     


    PLZ Bereich: 37130

    Beratungsradius: Bundesweit

    Sprachen: Deutsch, Englisch

    Maja Eidmann-Bluhm

     

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes
    • Aktionen
    • Öffentliche Kommunikation
    • Finanzierung

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und Konfliktmoderation
    • Strategieentwicklung, Kampagnenplanung
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität
    • Aktionsplanung und -choreografie, kreative Aktionsformen, Aktionslogistik  
    • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    • Fundraising

    Beratungsansatz:

    Ich bin eine Wertschätzerin.
    Ich erkenne an, dass es verschiedene Werte, Visionen, Ziele, Gefühle, Motivationen und Wege in einer Menschen-, Unternehmens- und Organisations Biographie gibt. Störungen nehme ich als Arbeitsauftrag wahr.
    Störungen zeigen uns an, dass etwas im System nicht rund läuft. Sie können als Aufforderung betrachtet werden und schaffen Raum für Veränderungen.
    Menschen begeistern mich durch ihre unterschiedlichen Lebenssituationen und Realitäten. Sie inspirieren mich, immer wieder neue Wege des Handelns zu entdecken.
    Ich arbeite mit einem systemischen Ansatz, das System im Blick und die Beziehungen der einzelnen Systemmitglieder zueinander.  

    Erfahrungshintergrund:

    Vertriebsleiterin für einen Wein- und Bio Lebensmitelgroßhandel. Personalentwicklung. Ausgebildete Coach und Supervisorin. Intensive Beratungsarbeit zu den Themen interne und externe Kommunikation, nachhaltiges Marketing, nachhaltige Geschäftsmodelle,Organisationsentwicklung.

     

     

     


    Foto von Gisela Enders

    PLZ Bereich: 12359

    Beratungsradius: Berlin, Hamburg, Leipzig, Dresden, Magdeburg

    Sprachen: Englisch, Deutsch

    Gisela Enders

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation
    • Strategieentwicklung, Kampagnenplanung, Community Organizing
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum, Erfolgreiche Bündnisarbeit, Wissensmanagement

    Beratungsansatz:

    Ich habe ein Vierteljahrhundert in Umweltverbänden aktiv gearbeitet. Mit Leidenschaft. Und mit der Wahrnehmung, dass auch in Bereichen, in denen Menschen mit viel Leidenschaft unterwegs sind, nicht immer alles rund läuft. Das es zu Konflikten und Überlastung kommt. Das Strukturen und Arbeitsorganisation nicht immer gut geregelt sind. Und das in Teams unterschiedliche Menschen arbeiten, die verschiedene Sichtweisen haben und sich damit manchmal auch nerven. Ich setze mich leidenschaftlich dafür ein, dass wir möglichst effektiv und mit Freude schlagkräftig die Welt besser machen können.

    Dabei lässt sich so vieles optimieren. Ich begleite Euch - einzeln und im Team - besser und schlagkräftiger zu werden. Mehr findet ihr auf www.klimacoaching.de

    Erfahrungshintergrund:

    Ich bin ausgebildete Coach (NLP, WingWave, systematisches und integrative Coachen), habe Trainings in Moderationstechniken und Mediation (wenn dies auch nicht meine Lieblingsaktivität ist).
    Prozessberaterin bei "Unternehmenswert: Mensch".

     

     

     

     

     

     

     

     


    PLZ Bereich: 12045

    Beratungsradius: Tagesveranstaltungen bundesweit, stundenweise Beratungen in Berlin und Brandenburg

    Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch

    Tashy Endres

     

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie 
    • Gruppen- und Organisationsinternes
    • Aktionen

    Themenfelder:

    • Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und Konfliktmoderation, Nachhaltiger Aktivismus
    • Strategieentwicklung, Kampagnenplanung, Community Organizing
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität, Erfolgreiche Bündnisarbeit
    • Aktionsplanung und -choreografie, kreative Aktionsformen

    Beratungsansatz:

    Ich begleite Gruppen durch Mediation, Anti-Diskriminierungs-Workshops, Kommunikations-Trainings, Organisierungs-Entwicklungsprozesse (insbesondere Transformative Organizing), Sensibilisierung und Strategieentwicklung für mehr Inklusion und für langfristig tragbare Organisierungsformen. Dafür schöpfe ich einerseits aus meiner langjährigen politischen Erfahrung in sozialen Bewegungen, andererseits aus vielfältigen methodischen Zugängen: Ich bin – jeweils zertifizierte – Mediatorin und Trainerin in Anti-Bias, Social Justice und in Gewaltfreier Kommunikation, wobei ich mit einem intersektional machtsensiblen Ansatz arbeite. Ich habe mich mit nachhaltigem transformativem Organizing beschäftigt, das individuelle und kollektive Resilienz- Care- und Organisierungsspraxen miteinander verbindet.

    Erfahrungshintergrund:

    Ich arbeite seit acht Jahren als Trainer*in und Mediatorin.

     

     

     


    PLZ Bereich: 21244

    Beratungsradius: nördliche Hälfte Deutschlands, bei mehrtägigen Moderationen bundesweit

    Sprachen: Deutsch, Englisch Erfahrung in der Arbeit mit Dolmetscher*innen

    Silke Freitag

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und Konfliktmoderation
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum, Erfolgreiche Bündnisarbeit  

    Beratungsansatz:

    Ich verstehe mich als Wegbegleiterin für Gruppen, die für eine gerechte und nachhaltige Welt streiten.

    Ich unterstütze dabei, in einer wertschätzenden Atmosphäre Festgefahrenes zu klären, um zielführend miteinander zu arbeiten – besonderen Wert lege ich hierbei auf die gleichberechtigte Teilhabe aller im Sinne der Berücksichtigung ihrer Interessen, Bedürfnisse und Werthaltung.
    Ich begleite Organisationen in Veränderungsprozessen in einer Balance aus Respekt vor Bewährtem und Freude an der Entwicklung neuer Wege dabei, ihre Vision und Ziele, Rollen und Aufgaben klar zu formulieren.

    Mein Hintergrund ist die „Hamburger Schule“ basierend auf der humanistischen, systemischen und kritischen Psychologie.

    Erfahrungshintergrund:

    Mediation in eskalierten Konflikten; Moderation von Teamklausuren, Bündniskonflikten und konsensorientierten Dialogverfahren ( Unternehmen, Politiker*innen, NGOs und Initiativen); Coaching von Führungskräften; OE in Kollektiven sowie mit Haupt-und Ehrenamtlichen

     

     

     

     


    PLZ Bereich: 39112

    Beratungsradius: Bundesweit

    Sprachen: Deutsch, Englisch

    Paul Hendrik Hentze

     

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes
    • Aktionen

    Themenfelder:

    • Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und Konfliktmoderation
    • Strategieentwicklung
    • Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikatio, Gruppenwachstum und Diversität
    • Aktionsplanung und -choreografie, kreative Aktionsformen 

    Beratungsansatz:

    Basisdemokratisch: Eine grundlegende Voraussetzung, um alle einer Gruppe mitzunehmen und die Identifikation der Einzelperson mit den Zielen der Gruppe zu erhöhen. Eine Person, die eine Entscheidung im Konsens mitträgt, da sie den Plänen zustimmt und motiviert ist, setzt sie auch wahrscheinlicher um.
    Vorhandenes Nutzen: Kompetenzen und Erfahrungen einer Gruppe nutzen und sich mit dem bereits gelernten Möglichkeitsräume zu eröffnen.
    Konflikte als Chance: Der Austausch von vermeintlich konträren Ideen und Positionen kann vertiefte Auseinandersetzung mit dem Gegenstand des Streits befördern und die Idee so auf ihre Nutz- und Tragbarkeit testen.
    Herrschaftskritisch: Menschen zum Handeln ermächtigen und meine eigene Rolle hinterfragen, kritisch mit Grundannahmen sein.

    Erfahrungshintergrund:

    Trainings zu Zivilem Ungehorsams und Aktionsvorbereitung;
    Konflikmoderation von politischen Projekten und eine Wohngemeinschaft;
    Moderation von Gruppen, Wochenendworkshops und Sommerschulen;
    inhaltliche Workshops zu pro_feministischem Aktivismus, Männlichkeit und Kritik 

     

     

     

     

     


    PLZ Bereich:

    Beratungsradius: Bundesweit

    Sprachen: Deutsch, Englisch

    Jana Herbst

     

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Moderation und Großgruppenmoderation
    • Gruppenwachstum und Diversität, Erfolgreiche Bündnisarbeit

    Beratungsungsansatz:

    Ich verfolge einen machtkritischen und diskriminierungssensiblen Beratungs- und Bildungsansatz. Dabei versuche ich Räume zu gestalten, in denen zuerst über Privilegien, Ausschlüsse, Diskriminierungen gesprochen wird und im zweiten Schritt, Handlungsstrategien erarbeitet werden.

    Erfahrungshintergrund:

    Seit 10 Jahren in der Politischen Bildungsarbeit tätig, davon seit 5 Jahren in der diskriminierungskritischen Bildungs- und Beratungsarbeit tätig. Ich arbeite mit sehr unterschiedlichen Zielgruppen, mit Gruppengrößen bis 70 Personen

     

     

     


    PLZ Bereich: 01127

    Beratungsradius: Sachsen, Sachsen-Anhalt, Hamburg, Berlin und Umgebung

    Sprachen: Deutsch

    Susanne Hilpert

     

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und Konfliktmoderation
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität

    Beratungsungsansatz:

    "Ich möchte Menschen emphatisch und vertrauensvoll mit professioneller Kreativität ermutigen, inspirieren und bewegen, ihre Ressourcen zu stärken, ihr inneres Gleichgewicht zu finden und ihre Werte zu leben, um ihre Potentiale zu entfalten und sich somit in die Welt zu bringen." Für mich steht dabei die wertschätzende und authentische Coach-Klienten-Beziehung im Vordergrund. Ich vertrete einen systemisch-integrativen Coaching-Ansatz, d.h. meine Sicht auf den Klienten ist ganzheitlich, meine verschiedenen Methoden wirken auf kognitiver, emotionaler und auf Handlungsebene. Ziel ist es, mit dem Klienten förderliche Denk- und Handlungsmuster zu erarbeiten, um ihm neue Erfahrungen und damit Realitäten zu ermöglichen. Formate: Einzel-, Teamcoaching, Moderation, Workshops

    Erfahrungshintergrund:

    Systemisch-integrativer Coach vom DCV e.V.

    Ich habe 7,5 Jahre als Bildungsreferentin in der Erwachsenenbildung gearbeitet, Workshops durchgeführt und moderiert und als Coach Klienten im Einzelcoaching begleitet. Mein Schwerpunkt liegt in der Verbesserung kommunikativer Prozesse.

     

     

    www.dandelion-spirit.de

    PLZ Bereich: 63067

    Beratungsradius: Bundesweit

    Sprachen: Deutsch, Englisch

    Walburga Hirschbeck

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie 
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und Konfliktmoderation
    • Strategieentwicklung, Community Organizing
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität, Erfolgreiche Bündnisarbeit, Wissensmanagement

    Beratungsansatz:

    Meine Arbeitsweise ist wertschätzend, ressourcenfördernd, lösungs- und
    bedarfsorientiert. Mir liegt ein achtsamer und transparenter Umgang am
    Herzen. Dafür ist die Klärung von Anliegen und Zielen grundlegend für den Beratungsprozess.
    Ich arbeite strukturiert, bleibe flexibel und behalte das ganze Team im Blick. Wenn passend, wende ich gerne systemische Methoden an. Mein Bestreben ist es, die Handlungsfähigkeit von sozialen Bewegungen und Initiativen zu erweitern, Potenziale zu aktivieren und sie dadurch in ihrer Arbeit zu stärken.
    Meine Herangehensweise ist diversitätsorientiert und basiert auf dem
    Bewusstsein, dass aufgrund postkolonialer gesellschaftlicher
    Machtverhältnisse Barrieren und Ausschlüsse existieren. Da Menschen mit unterschiedlichen Privilegien ausgestattet sind, berate ich empathisch, offen und prozessorientiert, um mit Differenzen sensibel umzugehen und Ausschlüsse abzubauen.

    Erfahrungshintergrund:

    Ich verfüge über mehrjährige Erfahrung in machtkritischer und
    diskriminierungssensibler Bildungs- und Beratungsarbeit.
    Meine Schwerpunktthemen sind Demokratieförderung, gesellschaftliche
    Partizipation, Inklusion und Konfliktlösung sowie Beratung zur
    beruflichen Orientierung und Qualifizierung.
    Als Soziologin und Social Justice and Diversity Trainerin lege ich viel Wert auf den Einbezug historisch gesellschaftlicher Zusammenhänge, den Anschluss an marginalisierte Perspektiven und eine solidarische Haltung. Momentan befinde ich mich in der Ausbildung zur systemischen Beraterin. Durch meine Berufserfahrung in unterschiedlichen Vereinen und NGOs bin ich mit basisdemokratischen Strukturen und partizipativen Ansätzen vertraut und bringe Kenntnisse in der Moderation, im Wissensmanagement, in der
    Konzeption von Projekten sowie in der Vernetzungsarbeit von Gruppen und Teams mit.

     

     

     

     


    PLZ Bereich: 12435

    Beratungsradius: Berlin, Ostdeutschland

    Sprachen: Deutsch, Englisch

    Karl Hosang

     

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes
    • Aktionen
    • Finanzierung

    Themenfelder:

    • Coaching, Mediation und Konfliktmoderation, Nachhaltiger Aktivismus
    • Strategieentwicklung, Kampagnenplanung, Community Organizing
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität
    • Aktionsplanung und -choreografie, kreative Aktionsformen

    Beratungsansatz:

    Angefangen habe ich mit Design Thinking & Innovationsberatung, u.a. auch Green Design Thinking und Sustainable Entrepreneurship,
    dann Erweiterung um Achtsamkeit, Teamentwicklung, systemische Beratung, Bildungsarbeit, Führungskräftetrainings & Konfliktlösung,
    digitales Marketing für sinnhafte Initiativen

    Erfahrungshintergrund:

    Physik M.Sc.
    Staatsexamen für Mathe/Physik Lehramt,
    Arbeit an der ESBZ

    Design Thinking am HPI
    daraus Gründung Innoki
    seit 3 Jahren selbstständig als Berater/Coach/Trainer, biete selbst Ausbildungen an, Integrales Design Thinking

     

     

     

     


    Foto von Johanna Hotanen

    PLZ Bereich: 23564

    Beratungsradius: bundesweit, Schwerpunkt Norddeutschland

    Sprachen: Deutsch, Englisch, Finnisch

    Johanna Hotanen

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und Konfliktmoderation
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität

    Beratungsansatz:

    Ich biete systemische Therapie und Beratung nach Virginia Satir und Psychodrama nach Moreno an. Selbstwirksamkeitstraining und Stärkung des Selbstwertgefühls mit selbst entwickelten Methoden in Anlehnung an WenDo(feministische Selbstverteidigung). Ich habe eine Wertschätzende, neugierige, wohlwollende und neutrale Haltung. Ich denke, das Lösungen im Prozess entstehen und für jeden Prozess Kontakt wichtig ist. Kontakt ist ein Geschenk, es entsteht  durch hören, sehen, verstehen und berühren.

    Erfahrungshintergrund:

    13Jahre Selbst-behauptungstrainerin /moderieren u. Anleiten von Gruppen; 10Jahre Groß-gruppenmoderation und selbst beteiligte als im Wohnprojekt mit Konsens-entscheidungsprinzip; 8Jahre systemische Beraterin/Therapeutin Psychodramatikerin in Gruppen und Einzel

     

     

     

     

     


    PLZ Bereich: 79115

    Beratungsradius: Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz

    Sprachen: Deutsch, Englisch

    Marlene Illers

     

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und Konfliktmoderation

    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität

    Beratungsansatz:

    Ich bin ein Mensch mit großem Gespür für die Dynamiken in Gruppen.
    Mir gefällt es, umzudenken und so manches auf den Kopf zu stellen, neue Perspektiven einzunehmen, prozessorientiert zu bleiben, die Stärken aller nicht aus den Augen zu verlieren und zu versuchen machtkritisch zu arbeiten.
    Ich bin nachdenklich, fragend, reflektierend und versuche in Beratungsprozessen zu einem Innehalten & Entschleunigen zu gelangen.
    Mein Methodenkoffer ist recht bunt und reicht über theater- und erlebnisbasierte Übungen, dem schlichten (und manchmal so magischen!) Zuhören, systemischen Ansätzen bis hin zu mediativen und kreativen Methoden.

    Erfahrungshintergrund:

    Studium der Politikwissenschaft und Internationalen Entwicklung in Wien
    Erlebnispädagogin
    Mediatorin
    Trainerin in der politischen Bildung
    Supervisorin i.A.
    Projektkoordinatorin „Antidiskriminierungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen“, Stadtjugendring Stuttgart

     

     

     


    PLZ Bereich: 04277

    Beratungsradius: Leipzig +25 km

    Sprachen: Deutsch, Englisch, Polnisch

    Magdalena Kaminska

     

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes
    • Aktionen

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation
    • Strategieentwicklung, Community Organizing
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität
    • Aktionsplanung und -choreografie, kreative Aktionsformen

    Beratungsansatz:

    Ich berate/coache grundsätzlich & immer auf Augenhöhe und sehr nah an den Fragen der zu Beratenden. Das erfordert eine hohe Beteiligung und Aktivität meiner Gegenüber. Dazu nutze ich systemische Methoden und Ansätze aus der Innovationsentwicklung. Besonders gerne begleite ich strategische Prozesse und Teamentwicklung und habe durch meine jahrelange Erfahrung als Projektmanagerin große Freude daran, funktionierende Strukturen aufzubauen. Als Kulturwissenschaftlerin bringe ich Interesse mit an eigentlich allem und finde es super, mich immer wieder in neue Zusammenhänge zu vertiefen und zu lernen.  

    Erfahrungshintergrund:

    Ich bin seit 8 Jahren Coach mit einer eigenen Praxis in Leipzig und habe 1,5 Jahre lang bei der Social Impact gGmbH (soziale) Gründer*innen beraten.

     

     


    Foto von Jay Keim

    PLZ Bereich: 12049

    Beratungsradius: Berlin, bundesweit

    Sprachen: Deutsch, Englisch

    Jay Keim

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation, Nachhaltiger Aktivismus
    • Strategieentwicklung
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität

    Beratungsansatz:

    Ich möchte ein diskriminierungssensibles, verantwortungsvolles und fürsorgliches Miteinander schaffen. Dabei ist es mir wichtig, dass sich alle mit ihren unterschiedlichen Positionierungen und Erfahrungen wohl und sicher fühlen können.

    Ich schätze es, kollektive und individuelle Prozesse der Veränderung und des Wachstums zu begleiten. Ich lade dazu ein, sich mit Mut und Herzenswärme auf diese Herausforderungen einzulassen, gebe in

    manchen Momenten den nötigen „Anstubser“ und bestärke darin, Auszeiten zu nehmen. Ich strukturiere gerne komplexe Angelegenheiten, eröffne mit kreativen Methoden neue Perspektiven und halte gesellschaftliche Verhältnisse präsent. Einfühlsam schaffe ich Raum für das Zuhören und den Austausch, um Lösungen zu suchen, in denen sich alle wiederfinden können.

    Erfahrungshintergrund:

    Systemische Supervision

    - Systemische Beratung und Prozessbegleitung

    - Traumafachberatung

    - Diversitätsorientierte Organisationsentwicklung)

    - Konfliktberatung

    - Antigewalt- und Antidiskriminierungsberatung (LesMigraS)

    - Trainer_in für Demokratie und Pluralität

     

     

     

     


    PLZ Bereich: 30451

    Beratungsradius: Grob Nord- und Ostdeutschland (mit Erweiterung: Ost-NRW und Südniedersachsen/Nordhessen)

    Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Russisch

    KommunikationsKollektiv KoKo

     

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes
    • Aktionen
    • Öffentliche Kommunikation
    • Finanzierung

    Themenfelder:

    • Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und Konfliktmoderation, Nachhaltiger Aktivismus
    • Strategieentwicklung, Kampagnenplanung, Community Organizing
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität, Erfolgreiche Bündnisarbeit
    • Aktionsplanung und -choreografie, kreative Aktionsformen
    • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    • Fundraising

    Beratungsansatz:

    Strategieentwicklung bedeutet für uns einen Prozess mit ganzen Gruppen zu durchlaufen, in dem sich alle – auch mit unterschiedlichen Möglichkeiten und Hintergründen - beteiligen können. Konflikte gut zu bearbeiten, nachhaltig aktiv sein zu können ohne auszubrennen und ein diskriminierungssensibler Blick sind für uns feste Bestandteile von Strategieentwicklung.
    Zudem arbeiten wir bedarfs- und prozessorientiert mit partizipativen Workshopmethoden.   

    Erfahrungshintergrund:

    Wir begleiten seit mehr als sechs Jahren selbstverwaltete Projekte, Vereine und Gruppen in linken sozialen Bewegungen. Dies beinhaltet neben (Konflikt-)Moderation, Mediation, Prozessbegleitung und inhaltlichen Workshops immer wieder auch das Thema Strategie.

     

     

     


    PLZ Bereich: 04177

    Beratungsradius: grundsätzlich unbegrenzt, fallabhängig

    Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

    Karola Kunkel

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    •  Mediation und Konfliktmoderation, Moderation und Großgruppenmoderation
    • Strategieentwicklung
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität

    Beratungsansatz:

    Beratung aus Überzeugung.
    Das bedeutet:
    1. Ich berate nur Menschen und Gruppen, deren Ziele ich grundsätzlich teile.
    2. Ich versuche, mich selbst überflüssig zu machen.
    3. Ich höre zu, stelle Fragen, formuliere um und stelle Verbindungen her.
    4. Ich suche Potenziale und weise auf sie hin.
    5. Ich entwickle sehr fallspezifische Methodiken.
    6. Ich bin nicht neutral, ich habe eine Haltung zum Thema.
    7. Ich möchte das bestmögliche Ergebnis mit euch erreichen.
    8. Ich gebe sehr viel Energie und Motivation in Prozesse.

    Erfahrungshintergrund:

    Aufgewachsen in Berlin-Marzahn; Erziehungs- und Politikwissenschaft (M.A.); Trainerin politische Bildung; studentische Selbstverwaltung, Friedensbildung, Hochschuldidaktik, internationale Freiwilligendienste; Beraterin für gewaltfreie Konfliktransformation und soziale Bewegungen.

     

     


    Foto von Frank Kutzner

    PLZ Bereich: 01159

    Beratungsradius: Sachsen

    Sprachen: Deutsch (ggf. Englisch)

    Frank Kutzner

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes
    • Öffentliche Kommunikation

    Themenfelder:

    • Moderation und Großgruppenmoderation, Nachhaltiger Aktivismus

    • Strategieentwicklung, Kampagnenplanung, Community Organizing, Lobbyarbeit
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum, Erfolgreiche Bündnisarbeit

    • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

    Beratungsansatz:

    Ich habe das große Glück bei Miriam Krell und Annett Gnass (Werkstatt für gewaltfreie Aktion) als Moderator ausgebildet worden zu sein. Eine gute Ergänzung bilden die Methoden und Instrumente, die ich als „Change-Agent kommunaler Klimaschutz“ in meiner beruflichen Tätigkeit (Verkehrsplaner, politischer Berater) anwende. Meine Beratungsschwerpunkte liegen auf der Moderation und Begleitung von Gruppen, deren Organisations- und Strategieplanung sowie Kommunikation. Klima-/Umweltschutz und „öffentlicher Raum für Alle“ liegen mir sehr am Herzen, weshalb ich Nachhaltigen Aktivismus unterstütze. Ich bin überzeugt vom Ansatz der „konsensorientierten Entscheidungsfindung“, danach richtet sich meine Arbeitsweise: partizipatorisch – basisdemokratisch - für einvernehmliche Lösungen - in Gruppen.

    Erfahrungshintergrund:

    Bisher konnte ich zivilgesellschaftlichen Initiativen aus dem Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit durch Moderation unterstützten, konsensorientierte Entscheidungen zu treffen. Darüber hinaus habe ich den Konsens-Ansatz der Werkstatt für gewaltfreie Aktion in Workshop-Einheiten vermittelt. 

     

     

     

     

     

     

     


    PLZ Bereich: 04177

    Beratungsradius: Sachsen

    Sprachen: Deutsch

    Sara-Ann Lampmann

     

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und Konfliktmoderation
    • Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum, Wissensmanagement  

    Beratungsansatz:

    Ich bin als Gruppenprozessbegleiterin tätig und bin ausgebildete Mediatorin (BM) sowie Systemische Beraterin und Therapeutin. Ich arbeite allparteilich, lösungs- und ressourcenorientiert. Mir ist es wichtig, den Menschen auf Augenhöhe zu begegnen und sie emanzipatorisch zu unterstützen, indem ich u.a. einen vertrauensvollen sowie respektvollen Rahmen schaffe. Ich verstehe mich als offene, empathische und wertschätzende Begleitung von sehr unterschiedlichen Prozessen.

    Erfahrungshintergrund:

    Seit 2012: Mediation, Supervision sowie Konfliktmoderation verschiedenster Gruppen (Arbeitskollektive, Politgruppen, Wohnzusammenhänge etc.)
    2017: Gründung einer Kollektivpraxis für Beratung, Mediation und Therapie (zwischen*räume)
    Aus- und Weiterbildungen: Mediatorin und Konfliktmoderatorin

     

     

     

     

     


    PLZ Bereich: 10829

    Beratungsradius: Bundesweit

    Sprachen: Deutsch, Englisch

    Julia Legge

     

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Mediation und Konfliktmoderation
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation
    • Gruppenwachstum und Diversität

    Beratungsansatz:

    - Konfliktbearbeitung nach ATCC, in der es darum geht Konflikte wahrzu-nehmen und konstruktiv zu bearbeiten (hierbei wichtig: Gestaltansatz)
    - Themenzentrierten Interaktion, die sich mit dem Zusammenspiel von Einzelperson, Gruppe, Gruppenthema und Umfeld beschäftigt.
    - Der systemische Ansatz, nach dem ich als Mensch/Gruppe immer Teil von einem größeren System bin.
    - Ansätze alternativer Organisationsstrukturen, in denen für mich die Chance steckt, Gesellschaft anders zu gestalten als sie uns von kapita-listischen und hierarchisch geprägten Großunternehmen vorgelebt wird.
    - Politische Bildung, in der ich als studierte Politikwissenschaftlerin eine wichtigen Beitrag für unser demokratisches Miteinander sehe.
    - Feminismus, in dem für mich gesamtgesellschaftliches Empowerment liegt. 

    Erfahrungshintergrund:

    Erwachsenenbildnerin (M.A.)
    Trainerin für konstruktive Konfliktbearbeitung ( ATCC)
    - Prozessbegleiterin
    - ehemals Bildungsreferentin bei Ingenieure ohne Grenzen
    - Referentin im Bereich Bildung für Nachhaltige Entwicklung (Engagement Global)

     

     

     


    PLZ Bereich: 50667

    Beratungsradius: NRW und Umgebung

    Sprachen: Deutsch, Englisch

    Steven Li

     

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und Konfliktmoderation, Nachhaltiger Aktivismus
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität

    Beratungsansatz:

    Systemische Supervision (SG)

    Wir bieten Supervision und Coaching als Unterstützung berufsbezogener oder persönlicher Herausforderungen und Fragestellungen.
    Unsere Arbeitsweise basiert auf systemischen Haltungen und Methoden. Ziel dabei ist, Ihnen unterschiedsbildende Blickwinkel auf Ihre Themen zu ermöglichen und zielorientierte Prozesse , d.h. eine für Sie maßgeschneiderte Lösung, in Gang zu bringen. Dabei verstehen wir Sie als Expertinnen und Experten für sich und Ihre Anliegen und uns als Experten für die Prozessbegleitung und -gestaltung.

    Erfahrungshintergrund:

    Aktuell arbeite ich supervisorisch und organisationsberaterisch und verschiedenen Teams aus oben genannten Bereichen.

    Zudem arbeite ich als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut in eigener Praxisgemeinschaft mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen und deren Familien.
     

     

     


    PLZ Bereich: 10997

    Beratungsradius: Bundesweit

    Sprachen: Deutsch

    Britta Loschke

     

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes  

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation
    • Strategieentwicklung
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität, Erfolgreiche Bündnisarbeit, Wissensmanagement 

    Beratungsansatz:

    Meine Beratungsarbeit hat drei Ursprünge. Systemische Ansätze prägen meinen Blick auf Interaktionen. Ein wichtiges Korrektiv zur macht-unkritischen Systemik sind Konzepte herrschaftskritscher Theorie und Bildungsarbeit. Dritte Quelle sind die Großgruppenarbeit und ihre Prinzipien: das Vertrauen in die Kraft von Selbstorganisation, der Fokus auf Gemeinsames und eine geteilte Vision, die grundsätzliche Wertschätzung unterschiedlicher Perspektiven.
    Mein Beitrag zu Prozessen ist das Schaffen und Halten von Räumen, die alle Beteiligten zum aktiver Arbeit am Thema einladen. Dazu gehören eine präzise Klärung des Anliegens, die Suche nach prägnanten Fragen, konsequente Beteiligung unterschiedlicher Perspektiven bereits in der Vorbereitung, passende Methoden und unterstützende Rahmenbedingungen.

    Erfahrungshintergrund:

    Ich begleite seit 2009 als Freiberuflerin Teams, Organisationen und Netzwerke in den Bereichen Bildung, Gesundheit und Soziale Bewegungen.
    Schwerpunkt meiner Arbeit ist sind Begleitung von ein- oder mehrtägigen Treffen großer Gruppen (50-500 Personen) und Organisationsentwicklungsprozesse.

     

     

     


    Foto von Günter Metzges-Diez

    PLZ Bereich: 10318

    Beratungsradius: Berlin, bundesweit

    Sprachen: Deutsch, evtl. Englisch

    Günter Metzges-Diez

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation

    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation, Nachhaltiger Aktivismus

    • Strategieentwicklung, Kampagnenplanung, Community Organizing, Lobbyarbeit
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum, Erfolgreiche Bündnisarbeit, Wissensmanagement

    Beratungsanzsatz:

    M.E.führen Patentlösungen meistens in die Irre. Gute Lösungen müssen von Menschen in Organisationen / Initiativen / Kampagnen selbst gefunden und von ihnen selbst auf die Bedingungen ihrer Organisation und ihrer Umwelt angepasst werden. Meine Aufgabe ist es vor allem den Prozess dafür zu gestalten, die richtigen Fragen zu stellen und bei Bedarf handlungsalternativen aufzuzeigen.

    Woran ich mich orientiere:

    - Systemische Organisationsentwicklung nach Trigon / Glasl

    - Lösungsfokussiertes Coaching nach Steve de Shazer

    - Kampagnenstrategieentwicklung nach dem Erfahrungshintergrund von Campact

    - Storytelling nach dem Ansatz des Centres for Strategic Storytelling

    - Transformational Leadership nach dem Ansatz von Robert Gass (Rockwood Leadership Institute).

     

    Erfahrungshintergrund:

    - Studium Erwachsenenbildung und Politik in Bremen

    - Promotion zum Einfluss von NGOs auf intern. Verhandlungen

    - Gründungsberatung selbstverwalteter Betriebe

    - Gründung von Campact, 13 Jahre Mitarbeit in der Geschäftsführung

    - Ausgründung von Wemove / Begleitung als Aufsichtsrat

     

     

     

     


    PLZ Bereich:

    Beratungsradius: bevorzugt Berlin / Ostdeutschland / Hessen

    Sprachen: Deutsch, Englisch

    Christiane Metzner

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes
    • Öffentliche Kommunikation

    Themenfelder:

    • Coaching, Nachhaltiger Aktivismus
    • Strategieentwicklung, Community Organizing
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum, Wissensmanagement
    • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit  

    Beratungsansatz:

    Beschäftigen euch Fragen wie  „wie können wir weitere Aktive für unser Anliegen gewinnen?“, „wie können wir unser eigenes Engagement stärken und in unser Orga-Struktur nachhaltig verankern?“, „zentrale Personen hören auf, wie stellen wir uns neu auf?“ oder „welche guten Bedingungen brauchen wir für erfolgreiches Engagieren?“ ?
    Bei solchen und weiteren Engagemententwicklungsprozessen begleite ich Gruppen, Inis und Vereine und unterstütze sie bei Strategien für den ressourcenerhaltenden Umgang mit Aktivismus und Ehrenamt. Dazu setze ich auf einen Komplementäransatz aus Fachberatung und Prozessbegleitung. Ich vermittele Fachwissen zu Gewinnung und Werbung von neuen Aktiven, schaffe mit dem Einsatz von DesignThinking-Methoden Klarheit über die eigenen Zielgruppen und unterstütze partizipative Kommunikationsprozesse und wertschätzende Begleitung und Bindung von Engagierten mit neuesten Erkenntnissen der Engagementforschung.

    Erfahrungshintergrund:

        * Engagementberaterin (AfED)
        * Change-Managerin / Organisationsentwicklerin (in Ausbildung)
        * Design-Thinking-Coach
        * Moderatorin
        * Promotion über Freiwilligenmanagement
        * langjährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung

    Freiberuflich begleite ich seit 2016 Change Management-Prozesse rund ums Thema Ehrenamt, angestellt habe ich 6 Jahre Erfahrung als Beraterin und Organisationsentwicklerin, aus eigenem Aktivismus und Engagement bringe ich vielfältige Erfahrung für gelingendes Engagement in sozialen Bewegungen mit.

     

     

     

     

     

     

     


    Foto von Hillary Moore

    PLZ Bereich: 12051

    Beratungsradius: bundesweit

    Sprachen: Englisch, evtl. Deutsch

    Hillary Moore

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung- und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes
    • Aktionen
    • Finanzierung

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und

      Konfliktmoderation, Nachhaltiger Aktivismus

    • Strategieentwicklung, Kampagnenplanung, Community Organizing
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität, Erfolgreiche Bündnisarbeit
    • Aktionsplanung und -choreografie, kreative Aktionsformen, Rechtsberatung für Aktivismus, Aktionslogistik
    • Fundraising

    Beratungsansatz:

    I am oriented toward facilitation that is practical, effective, and participatory. I listen for where a group wants to have an impact, the kind of world that they want to contribute to, and who it is they want and need to be in order for those strategic commitments to manifest. This positive orientation allows activists and organizers to begin from what are possible, rather than what is wrong. It usually doesn’t take too long before the gaps between what is possible and what is reality show themselves. Sometimes this requires political education or an exploration of new skills, emotional and/or tactical. From here, a series of goals and plans are made that move the group through a transformational arc of change.

    Erfahrungsbericht:

    I am on the national strategy team for Showing Up for Racial Justice in the U.S.. I am a trainer with the Ruckus Society, a direct action trainers network. And I teach with generative somatics, supporting organizers through body-based methodologies for personal and political transformation

     

     

     

     


    PLZ Bereich: 09126

    Beratungsradius: bundesweit, Fokus v.a. Mitteldeutschland

    Sprachen: Deutsch, Englisch

    Anna Neubauer

     

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und Konfliktmoderation, Nachhaltiger Aktivismus
    • Strategieentwicklung, Kampagnenplanung, Community Organizing
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität, Wissensmanagement

    Beratungsansatz:

    Ich bin systemische Beraterin, im Master meines Psychologiestudiums und vor allem in der Politischen Bildungsarbeit (z.B. über das NDC und Dresden Postkolonial) und Beratung tätig. Ich verknüpfe die systemische Herangehensweise mit einem möglichst Macht- und hierarchiefreien Zugang. Dabei werden verschiedene Ungleichheitssysteme berücksichtigt, um die pädagogischen und psychologisch-beraterisch/therapeutischen Elemente in einen gesellschaftlichen Zusammenhang einzuordnen.

    Erfahrungshintergrund:

    Politische Bildungsarbeit, Moderationen, Beratungen, politische Stadtrundgänge und Ausstellungsführungen, Transformative Hilfe

     


    PLZ Bereich: 13189

    Beratungsradius: Bundesweit

    Sprachen: Deutsch, Englisch

    Ralf Oberndörfer

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und Konfliktmoderation
    • Strategieentwicklung
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität, Erfolgreiche Bündnisarbeit

    Beratungsansatz:

    2015-2016 habe ich meine Ausbildung in Gewaltfreier Kommunikation (Marshall Rosenberg) bei Katarina Gens und Annette del Olmo absolviert. Seit mehr als 20 Jahren arbeite ich mit einem polyperspektivischen Ansatz in der historisch-politischen Bildung. Schwerpunkte: Deutsche (Justiz-)Geschichte des 20. Jahrhunderts insbesondere Nationalsozialismus. Antisemitismus und Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit. Grund- und Menschenrechte.  

    Erfahrungshintergrund:

    54 Jahre alt, Volljurist (Freie Universität Berlin, Kammergericht), freiberuflicher Rechtshistoriker, Autor. Auslandsaufenthalte in den USA und Israel. www.histox.de

     

     


    PLZ Bereich: 12059

    Beratungsradius: Bundesweit

    Sprachen: Deutsch, Englisch, Portugiesisch

    Liza Pflaum

     

    Oberkategorien:

    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes
    • Öffentliche Kommunikation

    Themenfelder:

    • Strategieentwicklung, Kampagnenplanung
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität
    • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Social Media

    Beratungsansatz:

    Liza Pflaum und Mareike Geiling beraten seit längerem Projekte, Organisationen und andere Institutionen. Unsere Beratung ist direkt, konkret und feministisch. Wir arbeiten überall dort, wo Rückgrat wichtiger ist als Kapital. Wir sehen unsere Arbeit als einen politischen Auftrag: Gesellschaft muss selbstbestimmt organisiert und gestaltet werden. Unsere Arbeitsschwerpunkte sind Kampagnen, PR und Organisationsentwicklung. Wir sind in der digitalen Welt genauso zuhause wie in basisdemokratischen Strukturen. Wichtig ist uns, bestehende Wünsche und bereits erarbeitete Prozesse seitens der Auftraggeber*innen kennenzulernen und einzubeziehen. Ein diskriminierungssensibler und wertschätzender Umgang ist das A und O unserer Arbeit. Wenn wir etwas nicht wissen, wissen wir, wie wir es herausfinden.   

    Erfahrungshintergrund:

    Neben der Mitarbeit in sozialen Bewegungen haben wir Erfahrung im Aufbau von Netzwerken, Kampagnenplanung, eigenen Projekten und Vereinen und in der Beratung von NGOs und Organisationen. Hinzu kommt ein breiter Erfahrungsschatz in Pressearbeit, Redaktion, Social Media, Workshops und Präsentation.

     

     

     

     


    PLZ Bereich: 13641

    Beratungsradius: Bin unterwegs in Brandenburg, Berlin, Sachsen, Thüringen und Hessen und dann schauen wo es passt …

    Sprachen: Deutsch

    Norbert Poppe

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation
    • Strategieentwicklung
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum, Erfolgreiche Bündnisarbeit  


    Beratungsansatz:

    -Immer liegen In Organisationen ungeahnte Potenziale: Erfahrungen, implizites Wissen ...oft nicht sichtbar. Diese helfen, Lösungen zu finden u. Entwicklungen voranzutreiben.
    -Menschen/Organisationen entwickeln sich dorthin, wo sie hinschauen.
    -Organisationen sind in der Lage, sich in diesen Entwicklungen selbst zu organisieren.
    Ich begleite >die Potentiale nutzbar zu machen >Ziele zu finden u. Pläne zu entwerfen. Aufgaben und Lösungen gehören dabei d. Auftraggeber*innen.
    Netzwerke sind eigenwillige Gebilde. Moderation bedeutet hier, helfen beim Zusammenzuführen, Übersetzten und Perspektiven entwickeln.
    Arbeitsweise soll immer z. Prozess passen. Dazu habe ich Formate für Beratung u. Moderation im Koffer für Gruppen von 3 bis 500 Leuten.
    1. methodischer Ansatz ist ein Gespräch…  

    Erfahrungshintergrund:

    Seit 1990 Arbeit im Bereich der Jugend- und Jugendsozialarbeit, Projektentwicklung, Geschäftsführung und Fundraising, Beratung in der Akquise von Fördermitteln … später dann Prozessmoderation, Großgruppenmoderation, Coaching und Organisationsentwicklung … seit 2007 selbstständig.

     

     

     


    Foto von Friederike Reher

    PLZ Bereich: 12169

    Beratungsradius: bundesweit

    Sprachen: Deutsch

    Friederike Jonah Reher

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Gruppen- und Organisationsinternes
    • Öffentliche Kommunikation
    • Finanzierung

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation, Nachhaltiger Aktivismus
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität, Wissensmanagement
    • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

    • Fundraising

    Beratungsansatz:

    Ich arbeite mit einem Set an Ansätzen, die ich handlungsorientiert kombiniere:

    - systemische Beratung und Coaching

    - demokratische Kommunikation und Konfliktlösung nach dem Betzavta-Ansatz

    - Empowerment und Powersharing aus machtkritischer, vielfaltbewusster Perspektive,

    - Vermittlung und Reflexion von Aspekten der Mehrfachdiskriminierung (Intersektionalität)

    - Ansätze aus der Traumapädagogik und Achsamtskeitsarbeit zur Ressourcenaktivierung und Selbstsorge

    - Verbindung von intellektuellem, emotionalem und körperliche Wissen

    - Verbindung von Fachwissen und Alltagswissen

    Erfahrungshintergrund:

    Meine Qualifikationen: Diplom-Pädagogik (Universität), Fachwirt*in für Büro- und Projektorganisation (IHK), Fundraiser*in, Systemische Beratung und systemisches Coaching, Betzavta-Ausbildung (Demokratietraining), Fortbildungen in Psychodrama, Gewaltprävention, Achtsamkeit und Selbstsorge.

     

     

     

     

     

     

     


    Foto von Frank Reiss

    PLZ Bereich: 50667

    Beratungsradius: NRW

    Sprachen: Deutsch

    Frank Reiss

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation, Nachhaltiger Aktivismus
    • Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität

    Beratungsansatz:

    In meiner Arbeit als Berater verstehe ich mich vor allem als Prozessbegleiter. Meine Arbeitsweise kennzeichnet sich durch eine systemische und machtkritische Haltung. Dabei ist es mir wichtig, strukturelle Zusammenhänge in den Fokus zu rücken und Klient*innen und Teams dabei zu unterstützen, neue Perspektiven und Lösungen bezüglich ihrer individuellen Anliegen und Aufträge zu entwickeln. Die Reflexion von (strukturellen) Machtdynamiken ist mir in meiner Arbeit ebenso wichtig, wie ein ressourcenorientiertes und diversitätssensibles Vorgehen.

    Erfahrungshintergrund:

    Seit 7 Jahren tätig als Kinder- und jugendlichenpsychotherapeut und seit 4 Jahren als systemischer Supervisor tätig. Seit einiger Zeit gezielt auch in machtkritischen, diversitäts- und diskriminierungssensiblen Kontexten.

     

     


    Foto von Ina Rosenthal

    PLZ Bereich: 13187

    Beratungsradius: Berlin, Hamburg, Kassel, Freiburg und weitere Orte auf Anfrage

    Sprachen: Deutsch

    Ina Rosenthal

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Stragtegie
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation
    • Strategieentwicklung, Kampagnenplanung, Community Organizing, Lobbyarbeit
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität, Erfolgreiche Bündnisarbeit, Wissensmanagement

    Beratungsansatz:

    Mein Beratungsansatz ist immer geprägt von einer achtsamen und ressourcenorientierten sowie emanzipierten Grundhaltung. Mir geht es nie darum Abhängigkeiten aufzubauen sondern Unterstützung und Wissen zu vermitteln um Bewegungen und Communities selbst zu ermächtigen.

    Erfahrungshintergrund:

    Als Projektmanagerin, und Beraterin verfüge ich über zahlreiche Erfahrungen im Aufbau und der Stabilisierung von gemeinnützigen Organisationen. In den letzten Jahren z.B. für die Hildegard Lagrenne Stiftung, den Deutschen Kinderschutzbund, Pro Familia, der Handwerkskammer und kleineren Vereine.

     

     

     

     

     

     

     

     


    PLZ Bereich: 12347

    Beratungsradius: Bundes- bzw. europaweit

    Sprachen: Deutsch, Englisch

    Marc Schmieder

     

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes
    • Öffentliche Kommunikation

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und Konfliktmoderation, Nachhaltiger Aktivismus
    • Strategieentwicklung, Kampagnenplanung, Community Organizing
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum, Erfolgreiche Bündnisarbeit, Wissensmanagement 
    • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

    Beratungsansatz:

    Als Mehrdimensionaler Organisationsberater, Supervisor und Coach (DGSv*), Soziologe und Trainer verstehe ich mich als Begleiter in Lern- und Veränderungsprozessen. Dabei beleuchte ich Beratungsanliegen ganzheitlich im Kontext der jeweiligen individuellen Bedürfnisse, gruppendynamischen Prozesse, organisationalen Rahmenbedingungen und gesellschaftlichen Widersprüche. Es geht mir darum, meine Klientinnen und Klienten bei der Entwicklung neuer Sichtweisen und der Suche nach stimmigen Lösungen für ihre Herausforderungen zu unterstützen und dabei auch die Erweiterung von Kompetenzen zu fördern. Beratungsformate können auf unterschiedlichen Ebenen ansetzen (Individuen, Gruppen/Teams, Organisationen, Netzwerke) und von persönlicher Einzelberatung bis hin zu Großgruppenveranstaltungen reichen.   

    Erfahrungshintergrund:

    Rund 15 Jahre Berufserfahrung in Beratung, Weiterbildung, Projektmanagement, Moderation und Partizipationsförderung.

    3-jährige universitäre Ausbildung zum „Mehrdimensionaler Organisationsberater, Supervisor & Coach“ (Universität Kassel) + Zertifizierung als Kommunikationstrainer (artop-Institut).

     

     

     

     


    Foto von Gerd Schmitt

    PLZ Bereich: 12059

    Beratungsradius: bundesweit

    Sprachen: Deutsch, Englisch

    Gerd Schmitt

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und Konfliktmoderation
    • Strategieentwicklung
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität

    Beratungsansatz:

    Mir ist es ein großes Anliegen, progressive Einzelpersonen, Gruppen und Organisationen in ihrem Engagement zu unterstützen. Hierzu biete ich verschiedene Beratungsformate an, in deren Mittelpunkt die Anliegen der involvierten Personen stehen. Als Prozessbegleiter erzeuge ich eine wertschätzende und konstruktiv-reflexive Atmosphäre, in der Emotionen explizit willkommen sind. Herausforderungen können so identifiziert und eigene Lösungen entworfen werden. Dabei gehe ich ressourcenorientiert vor und knüpfe an die Entwicklungspotenziale der Gruppe an. Als Social Justice Mediator ist mir das Wohlbefinden der Aktivist*innen sowie eine diversitätsorientierte Ausrichtung meiner Arbeit, die ich durch Methoden der Supervision und der (agilen) Organisationsentwicklung ergänze, gleichermaßen wichtig.

    Erfahrungshintergrund:

    langjährige Erfahrung als Social Justice Mediator & Diversity Trainer in selbstorganisierten politischen Initiativen;

    Formate: Moderation, Workshops zu Kommunikation und Gruppenkonflikte, Seminare zu Rassismus und Sexismus, Prozessbegleitung, Mediation & Supervision mit Einzelpersonen und Großgruppen

     

     

     

     

     

     


    Foto von Daniela Schneider

    PLZ Bereich: 10407

    Beratungsradius: bundesweit

    Sprachen: Deutsch, Englisch

    Daniela Schneider

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und Konfliktmoderation
    • Strategieentwicklung, Community Organizing
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität, Erfolgreiche Bündnisarbeit, Wissensmanagement

    Beratungsansatz:

    Ich arbeite systemisch mit Visualisierungen, Aufstellungen, handlungsorientierten und mediativen Methoden – und mit Humor. Schauspielmethoden nutze ich, um das Gespür für Emotionen zu wecken, Räume für Kreativität herzustellen und bisher nicht abgerufene Ressourcen sichtbar werden zu lassen.

    Mein Anliegen ist es, einen Dialog zu ermöglichen, der Raum bietet, bisher Ungesagtes aus- und anzusprechen. Denn Kommunikation bedeutet für mich, eine gemeinsame Sprache zu finden, die Verstehen ermöglicht.

    Erfahrungshintergrund:

    Altamerikanistin/ Politologin/ Theaterwissenschaftlerin M.A.; Moderatorin, Schauspielerin,Sprecherin; Kommunikationstrainerin; Mediatorin (Mitglied im Bundesverband MEDIATION e.V.); Supervisorin/ Coach; Facilitator für Systemische Strukturaufstellunge 

     

     

     

     

     


    PLZ Bereich: 22765

    Beratungsradius: Norddeutschland - Hamburg und Umland, Berlin

    Sprachen: Deutsch, Englisch, Dänisch

    Kirsten Schroeter

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Coaching, Mediation und Konfliktmoderation, Moderation und Großgruppenmoderation
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität

    Beratungsansatz:

    Ich achte auf die Umsetzung des in der Auftragsklärung vereinbarten Mandats. Ich verstehe die Beteiligten als ExpertInnen für ihr Arbeitsfeld und mich als Expertin für den Beratungsprozess und für eine wertschätzende, konstruktiv-kritische Außenperspektive.
    Als Beraterin sorge ich für eine systematische Analyse und interessenorientierte Klärung sowie eine visionsgeleitete Entwicklung und erfahrungsbasierte Überprüfung einer nützlichen Struktur. Ich bringe fachliches Know-How und methodisches Handwerkszeug ein, sorge für klare Verständnissicherung, zielorientiertes und abwechslungsreiches Arbeiten und Sicherung der Ergebnisse.
    Als Mediatorin bin ich den Anliegen aller Beteiligten verpflichtet, um auch in kniffligen Situationen das Entdecken von Handlungsspielräumen zu unterstützen.

    Erfahrungshintergrund:

    Vom Grundberuf Psychologin; seit 1999 als Beraterin, Mediatorin und Supervisorin tätig. Arbeitsschwerpunkt: Klärung von Konflikten in Organisationen sowie die Begleitung von darauf basierenden Entwicklungsprozessen. Außerdem bilde ich (an Universitäten) in Mediation aus.

     

     

     

     


    Foto Anja Stiel

    PLZ Bereich: 53604

    Beratungsradius: Süddeutschland, Schweiz, Österreich

    Sprachen: Deutsch, Niederländisch

    Anja Stiel

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation
    • Strategieentwicklung
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum

    Beratungsansatz:

    Wertschätzung, enorme Zuhörqualität und Zugewandtheit sind die Eigenschaften, die mir besonders oft zurückgemeldet werden. Die Theorie U und ein systemischer Ansatz auf der Grundlage der Transaktionsanalyse leiten mein Handeln.

    Erfahrungshintergrund:

    Seit mehr als 20 Jahren arbeite ich mit Gruppen. Als Trainerin in gewaltfreier Aktion, Konfliktbearbeitung, Gesprächsführung u.a.
    Seit fünf Jahren ist die Organisationsentwicklung dazu gekommen.

     

     

     

     

     

     

     


    PLZ Bereich: 29487

    Beratungsradius: Bundesweit

    Sprachen: Deutsch, Spanisch, Englisch

    Nora Strehlitz

     

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes
    • Öffentliche Kommunikation
    • Finanzierung

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und Konfliktmoderation
    • Strategieentwicklung
    • Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum
    • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    • Fundraising 

    Beratungsansatz:

    Meine Arbeit mit Gruppen ist geprägt durch meine „Sozialisation“ mit antirassischer Bildungsarbeit, mein „Zuhause“ habe ich in Moderation, Mediation und systemischer Beratung gefunden. Grundlegende Elemente sind wertschätzende Kommunikation (GFK), Visualisierungen und ein breit aufgestellter Fundus an Methoden. Ich arbeite gerne (aber nicht ausschließlich) im 2er-Team. Mir ist es wichtig, in Prozessen alle mitzunehmen und gleichzeitig zielorientiert zu sein. Ich möchte Gruppen und Einzelpersonen unterstützen ihre eigenen Fähigkeiten und Ressourcen zu entdecken und freue mich dabei über vielfältige Hintergründe und Perspektiven. Aus konflikthaften Situationen durch gemeinsame Prozesse zu positiven Veränderungen zu gelangen begeistert und motiviert mich immer wieder.

    Erfahrungshintergrund:

    Moderation und Prozessbegleitung beim Netzwerk für die Begleitung selbstorganisierter Gruppenprozesse im Rhein-Main-Gebiet „KiWi“ //
    Moderation und Mediation bei lokalen politischen Gruppen in Marburg //
    Ausbildung von Stärkenberater_innen der Naturfreunde RLP //
    Verbandsinterne Beratungen beim NDC

     

     

     

     

     


    PLZ Bereich: 12059

    Beratungsradius: Bundesweit

    Sprachen: Deutsch, Polnisch, Englisch

    Michael Teffel

     

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes
    • Finzanzierung

    Themenfelder:

    • Moderation und Großgruppenmoderation  
    • Strategieentwicklung
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität
    • Fundraising

    Beratungsansatz:

    Ich sehe mich als Ermöglicher und Rahmengestalter, der eine Gruppe dabei unterstützt, ihre Probleme anzugehen. Dabei sind die Menschen, mit denen ich zusammenarbeite, Expert*innen für ihre jeweilige Situation. Ich nähere mich fragend an einen Sachverhalt an. Eine wertschätzende Haltung ist für mich somit selbstverständlich.
    In der Vorbereitung setze ich mich intensiv mit der Situation der zu beratenden Gruppe auseinander und biete passgenaue Beratungsformate an. Während des Beratungsprozesses achte ich darauf, an den nötigen Stellen zu fokussieren. Grundsätzlich arbeite ich mit viel Humor, prozessorientiert ohne jedoch das Ziel aus den Augen zu verlieren und mit interaktiven Methoden, die alle Teilnehmenden mit ihren unterschiedlichen Perspektiven einbeziehen.

    Erfahrungshintergrund:

    Ich bin festangestellt und zudem seit 5 Jahren als freier Trainer tätig. In diesem Zusammenhang moderiere ich Tagungen, gebe Workshops (Diversität, Mehrsprachigkeit, Generationendialog, u.a.), mache Fundraisingberatung oder begleite verschiedene Organisationen bei ihrer Strategieentwicklung.

     

     

     

     


    Foto von Bea Tholen

    PLZ Bereich: 04229

    Beratungsradius: Leipzig, Mitteldeutschland, Berlin

    Sprachen: Deutsch, Englisch

    Bea Tholen

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation

    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes
    • Öffentliche Kommunikation
    • Finanzierung
    • Verwaltung

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und Konfliktmoderation
    • Strategieentwicklung, Community Organizing

    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität
    • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    • Fundraising
    • Buchhaltung, Lohnbuchhaltung, Steuerfragen für gemeinnützige Vereine, Vereinsgründung, Gemeinnützigkeit, rechtliche Fragen

    Beratungsungsansatz:

    Als Systemische Coach und Konfliktbegleiterin begleite ich Einzelpersonen und Teams in Veränderungsprozessen. Systemisch heißt für mich, das System bzw. Umfeld, in dem sich Einzelne bewegen, zu betrachten und dabei gleichzeitig die Stärken und Besonderheiten der einzelnen Personen zu sehen. Dabei betrachte ich als Systemische Coach problematisches Verhalten oder Herausforderungen im Alltag als etwas Änderbares, das für die betreffende Person eine momentane Funktion für sich selbst oder das sie umgebende System (Arbeit, Wohnzusammenhang, Familie, Beziehungen, etc) erfüllt. Ich unterstütze zudem Gruppen und Einzelpersonen in Projekt- und Strategieplanungen und biete auch Weiterbildungen an.

    Erfahrungshintergrund:

    seit 2009 freiberufl. Pädagogin, Konfliktbegleiterin u. Systemische Coach/Supervisorin, seit 2011 Mitglied von ModeM - Kollektiv für Gruppenprozessbegleitung, Forum B - Prozesse in Begleitung e.V, ehem.Mitglied eines Buchhaltungskollektives, Gründung/Aufbau verschiedener NGOs, mehrjährige Projektleiterin

     

     


    PLZ Bereich: 10119

    Beratungsradius: Bundesweit

    Sprachen: Deutsch, Englisch

    Miriam Tödter

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und Konfliktmoderation
    • Strategieentwicklung, Kampagnenplanung
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität 

    Beratungsansatz:

    Als Systemische Coach (DGSF) und politische Aktivistin unterstütze ich meine Klient*innen qualifiziert und professionell, ohne dabei emanzipative Werte & Ziele aus den Augen zu verlieren. Ich begegne ihnen & ihrer spezifischen Fragestellung offen & interessiert, mit einer besonderen Mischung aus rationaler Analyse einerseits und Verständnis & Empathie andererseits. Mit kreativen Methoden arbeite ich lösungsorientiert auf ihr Ziel hin. Interkulturellen und Gender-Themen widme ich mich mit Sensibilität & fundiertem Wissen. Als erfahrene Trainerin unterstütze ich Teams & Gruppen kompetent und praxisorientiert bei konstruktiver Kommunikation, dem Umgang mit Veränderungsprozessen & Konflikten und der Zusammenarbeit mit Menschen unterschiedlicher kultureller Prägung.

    Erfahrungshintergrund:

    6 Jahre hauptberufliche systemische Coach, Mediatorin und Trainerin. Beispiele: Interkulturelles Team-Building mit Auslandbüro Marokko, Organisationsentwicklung mit Sea-Watch, Einzelcoaching für politische Aktivist*innen, Supervisionszusammenarbeit mit Out of Action

     

     


    PLZ Bereich: 10781

    Beratungsradius: Bundesweit

    Sprachen: Deutsch, Französisch, Englisch

    Katinka Vahle

     

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Coaching, Mediation und Konfliktmoderation, Moderation und Großgruppenmoderation
    • Strategieentwicklung
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität

    Beratungsansatz

    Bei meinen Interventionen als Mediatorin, Coach, Team- und Organisationsentwicklerin nehme ich eine neutrale Haltung ein. Ich bin für den Prozess verantwortlich. Dabei stehen aktives Zuhören und Beobachten im Fokus. Ich verstehe mich als Moderatorin, die Raum und Methoden liefert, damit die Beteiligten gemeinsam ihre eigenen Lösungen entwickeln können.
    Methoden aus der Gewaltfreien Kommunikation, dem Harvard-Konzept und kreativen Techniken aus Mediation und Design Thinking, sowie der positiven Psychologie sind dabei mein Handwerkszeug.
    Selbstständig erarbeitet Lösungen wirken am nachhaltigsten, weil sie von den Beteiligten eigenverantwortlich angenommen und umgesetzt werden. Meiner Art zu arbeiten liegt eine wertschätzende Haltung Menschen und ihren Herausforderungen gegenüber zugrunde.

    Erfahrungshintergrund:

    • Langjährige Erfahrung als Mediatorin, Trainerin und Personalentwicklerin, sowie in der Leitung von internationalen Kulturprojekten.
    • Mehrjährige ehrenamtliche Tätigkeit als Mediatorin für ZoffOff.
    • M.A. Mediation und Konfliktmanagement (Viadrina Frankfurt Oder)
    • Diverse Fortbildungen u.a. zu Verhandlungstechniken, Design Thinking, Moderation, Changemanagement, Konfliktmanagement

     

     

     

     


    PLZ Bereich: 27313

    Beratungsradius: bundesweit

    Sprachen: Deutsch, Englisch

    Karin Walther

     

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und Konfliktmoderation, Nachhaltiger Aktivismus
    • Strategieentwicklung, Kampagnenplanung
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum

    Beratungsansatz:

    Erfolgreiche Kampagnenarbeit hängt meines Erachtens vor allem von zwei Faktoren ab: der Fähigkeit, in einer Gruppe langfristig motiviert und effektiv zusammen zu arbeiten und davon, wie gut sie das notwendige analytische und strategische „Handwerkszeug“ beherrscht. Ob es darum geht in einer Gruppe Entscheidungsstrukturen zu entwickeln, ein Kampagnentraining zu geben oder einen mehrmonatigen Organsiationsentwicklungsprozess zu begleiten: Für eine erfolgreiche Begleitung finde ich es zentral die Situation, aktuellen Herausforderungen und Ziele der Gruppe zu klären und gemeinsam eine Vorstellung zu erarbeiten, in welche Richtung sich die Gruppe oder Organisation mit meiner Begleitung entwickeln möchte – und dann prozessorientiert zu arbeiten.

    Erfahrungshintergrund:

    Seit 2002 begleite & moderiere ich vollzeit Gruppen u.a. bei der strategischen Entwicklung von Kampagnen, Klärung von Konflikten und Bewältigung von Strukturveränderungen. Grundlage dafür sind Fortbildungen und mein Studium zu Erfolgsbedingungen sozialer Bewegungen und Transformationstheorien.

     

     

     

     

     


    PLZ Bereich: 04179

    Beratungsradius: Leipzig +200km

    Sprachen: Deutsch, Englisch

    Tim Weber

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie 
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und Konfliktmoderation
    • Strategieentwicklung
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität

    Beratungsansatz:

    Der wichtigste Ansatz meiner Arbeit ist der ATCC-Ansatz, der sich widerum auf systemischen Ansätze, die Gestaltarbeit und die Transaktionsanalyse bezieht. Dabei ist für mich als Trainer, Moderator und Coach zentral, im Kontakt zu arbeiten und Konflikte tief genug zu bearbeiten um sie zu transformieren. Weitere Infos zum Ansatz: fit-for-conflict.de/themen/atcc-2

    Erfahrungshintergrund:

    Seit 2013 selbständiger Trainer.
    Seit 2015 selbstständig als Berater/Coach/Supervisor.
    Seit 2017 Gründung und Betrieb der ProzessWerkstatt, einem Kollektiv für Bildungsarbeit und Supervision.
    Seit 2018 angestellt beim Friedenskreis Halle e.V. (Teilzeit).

     

     

     


    PLZ Bereich: 53123

    Beratungsradius: Bundesweit

    Sprachen: Deutsch

    Ludwig Weitz

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und Konfliktmoderation
    • Strategieentwicklung, Kampagnenplanung, Community Organizing
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum, Wissensmanagement 

    Beratungsansatz:

    Als Organisationsberater, Moderator, Trainer und Coach verfüge ich über eine langjährige Erfahrung im Bereich der Bürgerbeteiligung, Mediation, Gruppen- und Prozesssteuerung. Als Moderator bin ich seit Jahren auf Prozesse der Bürgerbeteiligung spezialisiert. Durch meine Qualifikation als Organisationsberater bin ich zudem in der Lage, die Konzepte und Methoden so anzuwenden, das in den jeweiligen Beratungsanliegen „Tiefe“ erreicht wird, indem auch unausgesprochene, verdecke und unbewusste Anteile thematisiert werden.   

    Erfahrungshintergrund:

    Beratungstätigkeit für Kommunen, politischen Institutionen, NGOs und Initiativen: immer partizipativ!

    Moderator in allen methodischen Konzepten der (Großgruppen)moderation.

    Qualifizierungsmaßnahmen und Organsisationsentwicklung für Menschen in Organisationen.

    Mediation im öffentlichen Bereich.

     

     

     

     

     


    PLZ Bereich: 14550

    Beratungsradius: überwiegend Berlin Brandenburg, aber auch bundesweit oder international

    Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch

    Jan Wenzel

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes
    • Finanzierung

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und Konfliktmoderation
    • Strategieentwicklung
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Gruppenwachstum und Diversität, Erfolgreiche Bündnisarbeit
    • Fundraising

    Beratungsungsansatz:

    Als Jurist bin ich mit rechtlichen Strukturen und Verfahren vertraut.
    Aus meinem Masterstudium der Mediation verfüge ich über eine Vielzahl von Methodenkenntnissen, um Konflikte aber auch schwierige Entscheidungsprozesse zu begleiten.
    Als Geschäftsführer eines Verbandes von Freiwilligendienstorganisationen im entwicklungspolitischen Bereich berate ich täglich engagierte Menschen, die in haupt- oder ehrenamtlichen Organisationen mit jungen Menschen und mit wichtigen Themen arbeiten.
    Ich kenne die Arbeitsweisen und die Herausforderungen kleiner und großer Organisationen im Non-Profit Bereich. Ich arbeite gerne mit den Potentialen der Menschen. Ich knüpfe mit ihnen Netze, damit sie das was sie erreichen wollen noch besser tun können.

    Erfahrungshintergrund:

    - Jurist
    - Mediator
    - Organisationsberater
    - Interessensvertreter
    - Moderator und Prozessbegleiter

     


    PLZ Bereich: 24939

    Beratungsradius: Norddeutschland, Brandenburg, je nach Termin auch Sachsen & Thüringen

    Sprachen: Deutsch, Englisch

    Niklas Wuchenauer

     

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation, Nachhaltiger Aktivismus
    • Strategieentwicklung, Kampagnenplanung, Community Organizing
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum  

    Beratungsansatz:

    Ich arbeite sehr bedürfnisorientiert und versuche soweit möglich die Gruppe mit ihrem (implizitem) Wissen als Ressource zu nutzen. Je nach Auftrag ist meine Rolle dabei für das richtige Framing und Setting zu sorgen, blinde Flecken oder unproduktive Muster sichtbar zu machen und Verantwortung für den Prozess zu tragen, sodass die Gruppe sich auf die gesteckten Ziele fokussieren kann. Das öffnet Räume für Reflexion und Entwicklung. Die notwendigen vertrauensvollen Beziehungen dafür kann nur durch eine wertschätzende und neugierige Haltung auch gegenüber Minderheitspositionen und Widerständen aufgebaut werden.

    Erfahrungshintergrund:

    Prozessbegleitung von Visions-, Organisationsentwicklungs- und Gruppenreflexionsseminaren (siehe Anhang)
    Freiberuflich v.a. in der politischen Bildung tätig
    Ausgebildeter Betzavta-Trainer
    Systemisches Coaching und Organisationsentwicklung (in Ausbildung)
    Teilnehmer des RLS Campus 2018

     

     

     

     


    PLZ Bereich: 04177

    Beratungsradius: In erster Linie Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

    Sprachen: Deutsch, Englisch

    Haus- und WagenRat e. V.

     

    Oberkategorien:

    • Moderation, Coaching, Mediation
    • Planung und Strategie
    • Gruppen- und Organisationsinternes
    • Öffentliche Kommunikation
    • Finanzierung
    • Verwaltung

    Themenfelder:

    • Coaching, Moderation und Großgruppenmoderation, Mediation und Konfliktmoderation
    • Strategieentwicklung, Kampagnenplanung, Community Organizing, Lobbyarbeit
    • Beratung und Begleitung bei der Organisationsentwicklung, Strukturen in Gruppen und bei der Zusammenarbeit und Kommunikation, Gruppenwachstum und Diversität, Erfolgreiche Bündnisarbeit, Wissensmanagement
    • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    • Fundraising
    • Buchhaltung, Lohnbuchhaltung, Steuerfragen für gemeinnützige Vereine, Vereinsgründung, Gemeinnützigkeit, rechtliche Fragen

    Beratungsungsansatz:

    Unser Schwerpunkt liegt auf Mieter*innengemeinschaften, Stadtteilinitiativen und Hausprojekten.
    Wir haben einen Beratungsansatz, der die gesamte Gruppe in den Blick nimmt. Im Rahmen einer Erstberatung prüfen wir, in welchen Bereichen die Gruppe Unterstützung braucht. Je nachdem unterscheiden sich die dafür passenden Arbeitsformen. Wir vermitteln an uns inhaltlich nahestehende Berater*innen, welche je nach ihrem konkreten Arbeitsfeld verschiedene Methoden benutzen.
    Daneben ist das gesellschaftliche Umfeld der Gruppen wichtig. Wir helfen dabei, dieses aktiv zu gestalten und die Rahmenbedingungen für die Gruppen zu verbessern. Dafür arbeiten wir auch mit Verwaltung und Politik in den Kommunen und auf Landesebene.

    Erfahrungshintergrund:

    Die Meisten von uns haben selbst Wohnprojekte gegründet. Wir leben und arbeiten in selbstorganisierten Zusammenhängen und haben uns auf diesem Gebiet professionalisiert. Seit 2012 geben wir unsere Erfahrungen weiter in Form von Beratungen, Vorträge, Veranstaltungen und Publikationen.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     


    • 1

    Über uns

    Die Bewegungsstiftung fördert soziale Bewegungen mit Zuschüssen und Beratung.

    Fordern Sie Ihr kostenloses Info-Paket an! Oder erfahren Sie mehr in unserem Film.

    Newsletter


    Wir informieren Sie regelmäßig datenschutzkonform über die Arbeit der Stiftung.

    Facebook Icon (by Dan Leech) Besuchen Sie uns
    bei Facebook

    (Wir empfehlen, aus Datenschutzgründen Facebook stets in einem gesonderten Browser zu nutzen.)

    Twitter Icon (by Dan Leech) Folgen Sie uns
    bei Twitter

    Jetzt Stifter*in werden! Protestbewegungen stärken 
    und Teil des Netzwerks
    werden!

    Protest direkt unterstützen!
    Mit einer Spende
    in den Fördertopf 

    Engagement möglich machen! Werden Sie Pat*in einer Bewegungsarbeiter*in.
    Ab 10 Euro im Monat

    Sie wollen die Welt verändern?
    Wir unterstützen Sie mit Geld
    und Beratung! Alle Infos finden Sie hier

    Bewegungsstiftung
    Artilleriestraße 6, 27283 Verden
    info@bewegungsstiftung.de
    PGP-Schlüssel
    Telefon: 04231 - 957 540
    Fax: 04231 - 957 541
    Twitter: @bstiftung

    Konto
    Nr.: 46 314 400 | BLZ: 430 609 67 
    GLS Gemeinschaftsbank
    BIC: GENODEM1GLS 
    IBAN:
    DE56 4306 0967 0046 3144 00