Bewegungsstiftung

Media reports about Bewegungsstiftung

Alternativen zum Betongold

Frankfurter Rundschau, 20.05.2019

Unsere Mitarbeiterin Wiebke Johanning erklärt in einem Gastbeitrag für die Frankfurter Rundschau, wie eine gemeinwohlorientierte Geldanlage in Immobilien aussehen kann.  Weiter lesen ►


Verkehr verändern

Frankfurter Rundschau, 28.02.2019

Unsere Mitarbeiterin Wiebke Johanning erklärt in einem Gastbeitrag für die Frankfurter Rundschau, warum es für die Verkehrswende starken öffentlichen Druck braucht.  Weiter lesen ►


"Ich will mein Geld nicht vermehren" - Erbin Eva Stilz

Gesprächszeit | Bremen Zwei, 14.11.2018

Unsere Stifterin Eva Stilz spricht im Interview über ihr politisches Engagement, ihren Umgang mit ihrem Reichtum und die Bewegungsstiftung. Weiter lesen ►


Einkommen und Vermögen - wie (un)gleich ist Deutschland?

GesprächsKultur, 10/2018

Unsere Stifterin Ulrike Bock im Interview in der Sendung GesprächsKultur. Weiter lesen ►


Anleitung zur Energiewende

Frankfurter Rundschau, 11.10.2018

Unsere Mitarbeiterin Wiebke Johanning erklärt in einem Gastbeitrag für die Frankfurter Rundschau, wie man abseits von Demonstrationen einen persönlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann. Weiter lesen ►


"Ich brauche den Zweifel"

Graswurzelrevolution, 28.09.2018

Interview mit unserem Bewegungsarbeiter Holger Isabelle Jänicke in der Zeitung Graswurzelrevolution. Weiter lesen ►


Mehr grünes Geld

Frankfurter Rundschau, 06.08.2018

Unsere Mitarbeiterin Wiebke Johanning klärt in einem Gastbeitrag für die Frankfurter Rundschau über nachhaltiges Investement auf. Weiter lesen ►


Anwalt der Aktivisten

Einsteins Magazin 02.07.2018

Unser Bewegungsarbeiter Holger Isabelle Jähnick wurde vom Einsteins Magazin protraitiert. Weiter lesen ►


Protest fördern

Einsteins Magazin 01.07.2018

Das Einsteins - Magazin berichtete in diesem Artikel über die Bewegungsstiftung und ihr Förderprogramm. Weiter lesen ►


Erben ist politisch

Frankfurter Rundschau, 04.06.2018

Unsere Mitarbeiterin Wiebke Johanning erklärt in einem Gastbeitrag für die Frankfurter Rundschau, wie man mit seinem Erbe sozialen Wandel anstoßen kann. Weiter lesen ►


Billiger als Steuern zahlen

Frankfurter Rundschau, 07.02.2018

Unsere Mitarbeiterin Wiebke Johanning erklärt in einem Gastbeitrag für die Frankfurter Rundschau, warum sich Großkonzerne lieber ein soziales Mäntelchen umhängen als Steuern zu zahlen. Weiter lesen ►


Ihre Währung ist Vertrauen

Oxi, 2/2018

Schwerpunkt: Ökonominnen. Kirsten Paul ist gelernte Bankfrau und arbeitet in Verden als Vermögensverwalterin der Bewegungsstiftung. Weiter lesen ►


Trügerische Sicherheit

Frankfurter Rundschau, 19. Oktober 2017

Unsere Finanzexpertin Kirsten Paul erklärt in ihrem Gastbeitrag für die Frankfurter Rundschau, warum das Kleinanlegerschutzgesetz nicht ausreichend vor Pleiten schützt und worauf Kleinanleger daher achten sollten. Weiter lesen ►


Ist Erben ungerecht?

taz, 9. Sepember 2017

Unsere Stifterin Susanne Bächer erklärt in der taz, warum große Erbschaften höher besteuert werden sollten und weshalb sie mit einem Teil ihres Erbes die Bewegungsstiftung unterstützt. Weiter lesen ►


Frauen, sorgt für euch!

Frankfurter Rundschau, 29. August 2017

Unsere Finanzexpertin Kirsten Paul erklärt in ihrem Gastbeitrag für die Frankfurter Rundschau, was Frau gegen Altersarmut tun kann. Weiter lesen ►


Bewegungsstiftung erhält Millionenzustiftung

Die Stiftung, 28. Juni 2017

Das Magazin für Stiftungswesen und Philantropie "Die Stiftung" informiert über die Zustiftung in Höhe von einer Million Euro durch einen unserer langjährigen Stifter. Weiter lesen ►


Es braucht mehr Transparenz

Frankfurter Rundschau, 5. Mai 2017

Unsere Finanzexpertin Kirsten Paul erklärt in ihrem Gastbeitrag für die Frankfurter Rundschau, warum es mehr Transparenz im Stiftungssektor braucht. Weiter lesen ►


"Als Geburtstagskind darf man sich etwas wünschen"

Fundraiser Magazin, 16.04.2017

Unsere Mitarbeiterin Wiebke Johanning erklärt in einem Interview mit dem Fundraiser Magazin, wie die Bewegungsstiftung zu ihrem 15. Geburtstag 150.000 Euro sammeln will und was sie damit vor hat. Weiter lesen ►


Vermeintliche Wohltäter

Frankfurter Rundschau, 9. März 2017

Unsere Finanzexpertin Kirsten Paul erklärt in ihrem Gastbeitrag für die Frankfurter Rundschau, warum wir die Weltrettung nicht den Milliardären Gates, Zuckerberg und Co. überlassen sollten. Weiter lesen ►


Keine Angst vor Inflation

Frankfurter Rundschau, 17. Januar 2017

Ein Patentrezept gegen das Inflationsrisiko gibt es nicht, ebenso wie es kein Recht auf Rendite gibt. Wer etwas Sinnvolles mit seinem Geld anfangen will, findet Alternativen. Unsere Finanzexpertin Kirsten Paul macht in ihrem Gastbeitrag für die Frankfurter Rundschau Vorschläge. Weiter lesen ►


Stärkt die Rente!

Frankfurter Rundschau, 18. November 2016

Die Politik muss die gesetzliche Rentenversicherung für alle bezahlbar machen und für ausreichend hohe Renten sorgen. Das fordert unsere Finanzexpertin Kirsten Paul in einem Gastbeitrag im Wirtschaftsteil der Frankfurter Rundschau. Weiter lesen ►


Bitte enterbt mich!

Zeit, Nr. 43, 13. Oktober 2016

Beitrag einer unserer StifterInnen in der Zeit. Sie könnte sich von ihrem Erbe eine Jacht kaufen, ein Haus bauen oder mit ihrer Familie auf Weltreise gehen. Doch sie sagt: Das habe ich nicht verdient. Weiter lesen ►


Die stille Macht

Frankfurter Rundschau, 1. Oktober 2016

Wie Stiftungen mit ihrer Geldanlage Großes für den Klimaschutz bewirken könnten - wenn sie nur wollten. Gastbeitrag unseres Geschäftsführers Matthias Fiedler. Weiter lesen ►


Erbe und Gerechtigkeit

Deutschlandradio Kultur, 21. September 2016

Behalten oder Stiften? Deutschlandradio Kultur hat unsere Stifterin Ulrike Bock zum Thema Erbe und Gerechtigkeit befragt.  Weiter lesen ►


Mit Geld die Welt verändern

Frankfurter Rundschau, 21. September 2016

Ein anderes Wirtschaften ist möglich! Was sich mit Direktanlagen in alternative Projekte bewirken lässt. Ein Gastbeitrag unserer Finanzexpertin Kirsten Paul im Wirtschaftsteil der Frankfurter Rundschau. Weiter lesen ►


Holt das Geld da raus!

Zeitschrift "Die Stiftung", 4/2016

Seit dem Klimaschutzabkommen von Paris ist klar, dass ein Großteil der Kohle-, Erdöl- und Gasreserven im Boden verbleiben werden. Dadurch verlieren Unternehmen aus dieser Branche massiv an Wert. Höchste Zeit auch für Stiftungen aus Investitionen in diesem Bereich auszusteigen und das Geld ethisch-nachhaltig anzulegen. Gastbeitrag von unserem Geschäftsführer Matthias Fiedler in der Fachzeitschrift "Die Stiftung".  Weiter lesen ►


Wider die Agrarindustrie

Frankfurter Rundschau, 26. Juli 2016

Wir brauchen dringend eine Agrarwende. Was Protest und die eigene Geldanlage bewirken können. Gastbeitrag unserer Vermögensverwalterin Kirsten Paul im Wirtschaftsteil der Frankfurter Rundschau.  Weiter lesen ►


Leben für die politische Bewegung

NDR Info, 3. Juli 2016

Der Radiosender NDR Info stellt drei junge Aktivistinnen vor. Eine davon ist Cécile Lecomte, die über das Bewegungsarbeiter-Programm der Bewegungsstiftung gefördert wird. Auch zwei StifterInnen der Bewegungsstiftung kommen in dem Beitrag zu Wort.  Weiter lesen ►


Werden Sie Genosse!

Frankfurter Rundschau, 6. Juni 2016

In Zeiten niedriger Zinsen gibt es kluge und soziale Wege, sein Geld anzulegen. Gastbeitrag von unserer Vermögensverwalterin Kirsten Paul im Wirtschaftsteil der Frankfurter Rundschau  Weiter lesen ►


Gemeinwohl verpflichtet!

Taz, 12. Mai 2016

Gastbeitrag zu Vermögensverteilung: Die deutschen Stiftungen feiern sich beim Stiftungstag in Leipzig. Lieber sollten sie selbstkritisch über Gerechtigkeit debattieren  Weiter lesen ►


Kein Geld für Wohltaten

Deutschlandfunk, 10. Mai 2016

Der Deutschlandfunk hat Stiftungen zu ihrer Geldanlagepolitik in Niedrigzins-Zeiten befragt - unter anderem die Bewegungsstiftung.  Weiter lesen ►


Was macht die Bewegungsstiftung?

Multicult FM, 17. März 2016

Stifter Karl Amannsberger berichtet im Interview, wie die Bewegungsstiftung Protest fördert, wie sie ihr Geld anlegt und wie man mitmachen kann.  Weiter lesen ►


Reichtumsverteilung auf der Welt

Deutschlandradio Kultur, 18.01.2016

Laut der Hilfsorganisation Oxfam besitzen die 62 reichsten Menschen der Welt so viel wie die 3,6 Milliarden ärmsten. Für Matthias Fiedler, Geschäftsführer der Bewegungsstiftung, ist die neue Studie erschreckend. Aber nicht überraschend.  Weiter lesen ►


Millionäre hinter den Barrikaden

Der Freitag, 26. November 2015

Wandel: Die Bewegungsstiftung lädt Vermögende zum Wochenendseminar. Sie sollen ihr Geld für soziale Gerechtigkeit und Energiewende geben.  Weiter lesen ►


"Clearly I am not a fat ass / I am active brain."

Missy Magazin, March/April/May 2015

"I still listen to Jill Scott these days. There's this great song on her latest album called „Womanifesto“ which tells women not to define themselves solely by the look of their body. It starts out with these strong words: „Clearly I am not a fat ass / I am active brain.“ What a song!" Jamie Schearer about Jill Scott in Missy Magazine. Weiter lesen ►


"Social movements are bound to fail without the right financial support"

Der Freitag, 29-01-2015

"Without social movements there would never have been equal rights for men and women, we wouldn't have seen the political decision to stop nuclear energy production in Germany, and we wouldn't have achieved the mile-stone of an eight-hour working day", Matthias Fiedler, managing director of Bewegungsstiftung, says in an interview with Der Freitag.  Weiter lesen ►


"I always fought for myself"

Brigitte, 21-01-2015

The feminist organization "Women in Exile" considers itself as one of the few intersections between women's and refugee's movement. Since 2014, Bewegungsstiftung provides the initiative with organizational funding of 45,000 Euros, which also enables them to finance a part-time job of Elisabeth Ngari who has been portrayed by women's magazine "Brigitte" this January.  Weiter lesen ►


The privileged

Böll Blog, 22-11-2014

"I don't take my privileges for granted", our founder Dieter Lehmkuhl says. He didn't want to let his money work for him; and if so, only for a good cause. Therefore he gave money to Bewegungsstiftung. Weiter lesen ►


Act now!

Neues Deutschland, 13-11-2014

Signatures can be powerful. Nobody has proven this so impressively as Campact. Founder Christoph Bautz has experience with social movements. He co-founded Attac and Bewegungsstiftung. Weiter lesen ►


Attac becomes prey to the tax office

taz, 17-10-2014

The globalization critics of Attac are not a charity any more. More NGOs have to fear for their tax-privileged status. Matthias Fiedler from Bewegungsstiftung calls for a new debate. Weiter lesen ►


Squirrel offers resistance

Neues Deutschland, 07-10-2014

Our movement worker Cécile Lecomte reports about her climbing successes - A book review in Neues Deutschland Weiter lesen ►


Two million Euros for protest movements

Radio, detektor.fm, 09-07-2014

There are so many things to fight against, if it weren't for the time... and the money. Precisely here, Bewegungsstiftung starts working: the foundation supports professional protest. Weiter lesen ►


A student who gives away money?

KarriereSpiegel, 14-01-2014

Christina Hansen is the offspring of a enterpreneur family. She have a part of her assets to Bewegungsstiftung. Weiter lesen ►


Revenues for rebellion

Frankfurter Rundschau, 06-01-2014

People who are dissatified with conditions in Germany can also save the world with money. Bewegungsstiftung supports demonstrations and resistance. Weiter lesen ►


A moving man

Kontext, weekly magazin, 27-07-2013

Electric car instead of Porsche, lemonade instead of champaign - the weekly magazin Kontext met our founder Frank Hansen and tells us why he finances protest movements with part of his money Weiter lesen ►


Reports about movement workers

TV-Reports, Deutsche Welle and Pro7, 2013

When demonstrating becomes a profession: This spring, Deutsche Welle, international broadcasting station of ARD, accompanies our movement worker Cecile Lecomte to a protest action. Also Pro7 presents the commitment of the movement worker. Weiter lesen ►


On the road with a movement worker

Deutschlandfunk (German Broadcasting Station) accompanied our movement worker Jutta Sundermann at a protest action. In the report the full time activist explains, why the support of their sponsors means 'huge freedom' for her and where she takes the energy for her political commitment. Weiter lesen ►


Money to give away

TV, rbb, magazin Himmel & Erde, 03-11-2012

In Germany, 200 billion Euros are bequested each year. Mostly to relatives. But this is not necessary, there are also other options. Two founders of Bewegungsstiftung talk about their way of life.  Weiter lesen ►


Cécile in the trees

Süddeutsche Zeitung, 12-04-2012

Outraged? Because of nuclear power, the Castor transports or a new runway for the airport? Mrs Lecomte protests here as well as there. She gets paid by people who say: I've got no time.  Weiter lesen ►


The activist you trust

FAZ am Sonntag, 01-07-2012

Against nuclear power, big banks or genetical engineering - for Jutta Sundermann, protest is a profession. Her job is called 'movement worker'  Weiter lesen ►


Rebels in the name of the earth

TV, Arte, 15-02-2011

The arte-film "Rebels in the name of the earth" shows the background of people who stand up in many different ways against environmental destruction. Also our movement worker Cécile Lecomte is presented.  Weiter lesen ►


Fairer taxes instead of charitable donations

Radio, Deutschlandfunk, 08-08-2010

Deutschlandfunk (German Broadcasting Station) talked to Felix Kolb, Member of the Board of Trustees of Bewegungsstiftung, about a initiative by US-billionaires, who want to donate a large part of their assets to charities.  Weiter lesen ►


Searching for alternatives

Frankfurter Rundschau, 16-11-2010

Why protest movements are a good sign of our democracy. Weiter lesen ►


The permanent rebellion of the squirrel

Radio, SWR2, 17-11-2010

Radio journalist Nadine Dietrich accompanied our movement worker Cécile Lecomte one year long with her climbing actions against nuclear power and environmental destruction.  Weiter lesen ►


Investing money in a smart and social way

TV, ARD, Plusminus, 19-05-2009

A growing number of wealthy heirs invest their money in an alternative way, and tries to make it work politically. For example at Bewegungsstiftung.  Weiter lesen ►


Poor Germany, rich Germany

Süddeutsche Zeitung, 09-12-2006

Society consists of parts. One of them is millionaire by chance, another receives social security by accident. Both have something to give that can complement to a whole.  Weiter lesen ►


Rich, left-wing and committed

Frankfurter Rundschau, 25-02-2004

15 years ago, Hartmut Berger inherited 'a surprising amount of money'. For himself he does not need the money, neither Porsche nor Rolex are his cup of tea. "And then I thought, if I don't commit for a social cause, who else should do it?" Weiter lesen ►


Inheriting for a better world

DIE ZEIT, 18-04-2002

They have got a lot of money from their parents. But this is not enough for them. With a foundation they finance protest and social movments. Weiter lesen ►


Weitere Medienberichte aus unserem Archiv

2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002

Radio
Fernsehen

About us

Bewegungsstiftung supports the work of social movements with grants and consulting.

Ask for your free information package! Or learn more about funding opportunities in our film.

Newsletter


Sign up for our newsletter to get regular updates on the work of Bewegungsstiftung.

Facebook Icon (by Dan Leech) Visit us
on Facebook

(For your own safety: We recommend always to open Facebook in a special browser.)

Twitter Icon (by Dan Leech) Follow us
on Twitter

Become an endowment donor now! Strengthen social movements
as part of the network!

Make an ethical and sustainable investment and donate the interests to projects.

Make engagement possible! Become the direct sponsor of a movement worker. From 10 Euro per month.

Bewegungsstiftung
Artilleriestraße 6
27283 Verden
-Germany-

info@bewegungsstiftung.de
PGP-Key
Telephone: +00 49 (0)4231 957 540
Fax: +00 49 (0)4231 957 541
Twitter: @bstiftung

Bank Account
Bewegungsstiftung
BIC: GENODEM1GLS 
IBAN:
DE56 4306 0967 0046 3144 00