Aktuelles

Fünf Millionen Euro für Protestbewegungen

Fünf Millionen Euro, gestiftet für Protestbewegungen: Das ist die Zwischenbilanz der Bewegungsstiftung zehn Jahre nach ihrer Gründung. Über 130 Stifterinnen und Stifter – vorwiegend Erben – haben dieses Geld zur Verfügung gestellt, um Anstöße für den gesellschaftlichen Wandel zu geben.

Einst mit einem Grundstock von 250.000 Euro gestartet, kann die Bewegungsstiftung zum zehnten Geburtstag am 2. März 2012 mit einem Stiftungskapital von fünf Millionen Euro aufwarten. Zum einen haben das 131 Stifter und Stifterinnen ermöglicht, zum anderen die umsichtige Geldanlage, die die...Weiter lesen ►


10 Jahre Bewegungsstiftung - die Broschüre ist raus

Mit 64 handfesten Seiten über die Anfänge der Stiftung, über Erfahrungen, Erfolge aus 10 Jahren und Herausforderungen. Dazu bietet die Broschüre Basisinformationen darüber, wie wir arbeiten, das uns anvertraute Geld anlegen und wen wir gefördert haben. Mit vielen Stimmen – von StifterInnen, aus geförderten Projekten etc.

Für Online-LeserInnen ist die Broschüre unter folgendem Link zu finden:

Weiter lesen ►


Wir starten Protestsparen!

Sie wollen Protestbewegungen unterstützen? Dann können Sie in Zukunft nicht nur stiften oder spenden, sondern auch protestsparen. So funktioniert's: Sie geben der Bewegungsstiftung ein zinsloses Darlehen - wir legen das Geld ethisch-nachhaltig an und unterstützen mit den Zinsen Protestbewegungen.

Mehr Infos unter
www.protestsparen.de


Unsere neuen Förderprojekte

Die Bewegungsstiftung hat drei neue Förderprojekte: Das Bündnis Berliner Energietisch setzt sich dafür ein, dass das Stromnetz in Berlin wieder in öffentliche Hand übergeht, die Kampagne »Schulfrei für die Bundeswehr« will Militärwerbung an den Schulen verhindern und die Saatgutkampagne kämpft für den Erhalt von freiem bäuerlichen Saatgut und gegen die Monopolmacht internationaler Konzerne.
>> Mehr Infos


Rowo-Magazin berichtet über Tagung

Das aktuelle Robin-Wood-Magazin berichtet über die Bewegungstagung der Bewegungsstiftung. Hier können Sie den Text nachlesen. 

>>Pressearchiv


Videos zur Bewegungstagung

Wir haben einige Arbeitsgruppen der Tagung »Vom Scheitern und Gelingen sozialer Bewegungen«, die Mitte Juni in Frankfurt stattgefunden hat, mit Videos dokumentiert. Die Filme sind hier abrufbar: 

>> www.bewegungstagung.de


140 Aktive diskutieren bei Bewegungstagung in Frankfurt

140 AktivistInnen haben an der  Tagung »Vom Scheitern und Gelingen sozialer Bewegungen« in Frankfurt teilgenommen. Organisiert wurde die Tagung von der Bewegungsstiftung. Ziel der Tagung war es, einen Erfahrungsaustausch  zwischen  Aktiven aus verschiedenen sozialen Bewegungen zu ermöglichen.
Mehr zu den Inhalten und dem Verlauf der Tagung lesen Sie >>hier


Neue Bewegungsstiftung-aktuell erschienen

In der neuesten Ausgabe unseres Rundbriefs »Bewegungsstiftung aktuell« analysiert Dr. Felix Kolb den Einfluss sozialer Bewegungen nach Fukushima. Neben unseren neuen Förderprojekten werden die Kampagne »DNA-Sammelwut stoppen« und ein Erfolg unserer Förderprojekte vorgestellt. In einem Doppelinterview kommen zwei junge StifterInnen zu Wort. Außerdem stellen wir die Arbeit unseres neuen Bewegungsarbeiters Jan Becker vor. 

<media 1064 - external-link-new-window>Die aktuelle Ausgabe finden Sie hier >> </media>


Unsere neuen Förderprojekte

Die Bewegungsstiftung hat vier neue Förderprojekte: Den Verein Mehr Demokratie, die Initiative »Betriebe in Belegschaftshand«, die Kampagne »Stop Genitalverstümmelung in Kinderklinken!« und die Bankwechsel-Kampagne von Attac.  Außerdem erhält die Kampagne »Alle bleiben«, die sich für ein Bleiberecht von Roma-Flüchtlingen einsetzt eine zweite Förderung.
>> Mehr Infos

Neues Förderprojekt der Stiftung bridge ist die Kampagne »Netzneutralität geht alle an!«. Sie setzt...Weiter lesen ►


Wir helfen bei der Finanzierung von Anti-Atom-Demos

Mitte Juni will die Bundesregierung über die Zukunft der Atomkraft in Deutschland entscheiden. Um Druck für einen endgültigen Ausstieg aus der Risikotechnologie zu machen, finden am 28. Mai an 21 Orten in Deutschland Großdemonstrationen statt. Organisiert werden sie von einem Bündnis, dem auch unsere Förderprojekte .ausgestrahlt, Robin Wood und Campact angehören. Die Bewegungsstiftung hilft bei der Finanzierung und sichert die Demonstrationen mit einer Ausfallbürgschaft in Höhe von 150.000 Euro ab. Mehr Infos zu den Demos finden Sie hier:
Weiter lesen ►


Newsletter

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie mit unserem Newsletter regelmäßig datenschutzkonform über die Arbeit der Stiftung.

Jetzt Stifter*in werden! Protestbewegungen stärken 
und Teil des Netzwerks
werden!

Protest direkt unterstützen!
Mit einer Spende
in den Fördertopf 

Engagement möglich machen! Werden Sie Pat*in einer Bewegungsarbeiter*in.
Ab 10 Euro im Monat

Antrag stellen!

Sie wollen die Welt verändern?
Wir unterstützen Sie mit Geld
und Beratung! Alle Infos finden Sie hier

Bewegungsstiftung
Artilleriestraße 6, 27283 Verden
info@bewegungsstiftung.de
PGP-Schlüssel

Telefon: 04231 - 957 540
Fax: 04231 - 957 541
Twitter: @bstiftung

Konto
GLS Gemeinschaftsbank
BIC: GENODEM1GLS 
IBAN:
DE56 4306 0967 0046 3144 00