Bewegungsstiftung

Aktuelles

Neuer Rundbrief ist erschienen

Darin unter anderem:

  • Kampf um die Kohle
    BUND und Greenpeace haben die Verhandlungen in der Kohlekommission versiebt. Nun braucht es noch mehr Druck von unten. Sagt unser Bewegungsarbeiter Christopher Laumanns und beschreibt, wie der Weg zu einem schnelleren Kohleausstieg aussehen könnte.
  • Beton kann man nicht essen
    Deshalb kämpft eine Bürgerinitiative in Hessen gegen den Bau eines Mega-Logistikpark, der besten Ackerboden zerstören würde. Wir unterstützen den Protest und haben die Aktiven vor Ort besucht.
  • Zusammen... Weiter lesen ►


Podcast mit Aktivistin

„Der Acker bleibt“, sagt Anja Banzhaf von der Bürgerinitiative für ein lebenswertes Neu-Eichenberg, die wir fördern. Sie protestiert gegen den Bau eines Logistikgebiets, das in Nordhessen errichtet werden soll und wertvollen Ackerboden versiegeln würde. Wir haben Anja in unserem neuen Podcastbeitrag zum Stand der Dinge befragt.

>>Zum Podcast-Beitrag


Alternativen zu Betongold

In Wohnraum investieren – aber richtig.


4.100 Euro für Aktionen vergeben

Seit März 2019 unterstützt die Bewegungsstiftung Gruppen, die politische Aktionen durchführen wollen schnell und unkompliziert mit Geld aus ihrem Einmischungstopf. Bisher wurden fünf Projekte mit insgesamt 4.100 Euro gefördert.

Unterstützt wurde eine Kundgebung von Geflüchteten in Ellwangen, eine Kampagne, die das Wahlrecht auch für Menschen ohne deutschen Pass fordert und Filmclips, die zu mehr Engagement gegen Rechtsextremismus aufrufen. Weitere Summen fließen an ein feministisches Festival in Halle und ein 24-Stunden-Klimacamp in Erlangen.... Weiter lesen ►


Mitarbeiter*in für Organisation gesucht!

Wir suchen eine Person, die Lust an Organisation und administrativer Unterstützung für die Bewegungsstiftung hat und die uns ab August 2019 mit 15 Wochenstunden unterstützt.

>>Zur ausführlichen Stellenausschreibung


Berater*innen gesucht!

Wir erweitern unsere Beratungsleistungen. Zukünftig können Projekte in sozialen Bewegungen, die von der Bewegungsstiftung gefördert werden, bei uns eine Beratung beantragen. Wir übernehmen maximal die Hälfte der Kosten, bis zu 1.500 Euro. Außerdem können sich Gruppen, die noch nicht von uns gefördert werden, auf eine Strategieberatung bewerben. (Nächster Antragsschluss: 7. Mai 2019)

Zum Abdecken dieser Beratungsangebote und um Aktiven aus sozialen Bewegungen den Zugang zu guter Beratung zu erleichtern, werden wir bis Sommer 2019 einen... Weiter lesen ►


Frühjahrs-Rundbrief erschienen

Attac-Urteil, Protestforschung und Verkehrswende - mit diesen Themen beschäftigt sich unser neuer Rundbrief "Bewegungsstiftung aktuell".

  • Analyse zum Attac-Urteil: Jetzt muss der Bundestag ran und das Gemeinnützigkeitsrecht reformieren
  • "Migration ist das Protestthema schlechthin" - Interview mit unserem neuen Stiftungsrat, dem Protestforscher Simon Teune
  • Verkehrswende geht! Das will unser neues Förderprojekt "Einfach einsteigen" beweisen und in Bremen ticketlosen Nahverkehr durchsetzen.
Weiter lesen ►


Info-Termine für Stiftungsinteressierte

Die Bewegungsstiftung fördert Protestbewegungen, die sich für Ökologie, Frieden und Menschenrechte einsetzen mit Geld und Beratung. Sie wird getragen von über 180 Stifter*innen aus ganz Deutschland.

Sie überlegen, Stifter*in zu werden? Dann kommen Sie zu unseren Info-Abenden und lernen Sie uns persönlich kennen. Unser Geschäftsführer Matthias Fiedler informiert Sie über unseren Förderansatz und die Arbeit unserer Förderprojekte, die Möglichkeiten des Stiftens und Spendens und der Beteiligung an unserer Gemeinschaftsstiftung.

Weiter lesen ►


Neu im Stiftungsrat

Der Protestforscher Simon Teune ist neues Mitglied im Stiftungsrat der Bewegungsstiftung. Er löst Cornelia Reetz ab, deren Amtszeit endet.

Wer mehr über ihn erfahren möchte:
In diesem Kurzvideo stellt sich Simon vor.
Mehr über seine Arbeit und Forschung berichtet er in unserem  aktuellen Podcast-Beitrag, den Sie hier abrufen können.


Podcast zum Attac-Urteil

Seit der Bundesfinanzhof Attac die Gemeinnützigkeit entzogen hat, sind viele zivilgesellschaftliche Organisationen alarmiert. Droht ihnen das gleiche Schicksal? Sollen auf diesem Weg kritische Initiativen mundtot gemacht werden? Darüber haben wir mit Stefan Diefenbach-Trommer von der Allianz "Rechtssicherheit für politische Willensbildung" in unserem aktuellen Podcast-Beitrag gesprochen. 

>>Zum Podcast


Treffer 1 bis 10 von 201
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>

Über uns

Die Bewegungsstiftung fördert soziale Bewegungen mit Zuschüssen und Beratung.

Fordern Sie Ihr kostenloses Info-Paket an! Oder erfahren Sie mehr in unserem Film.

Newsletter


Wir informieren Sie regelmäßig datenschutzkonform über die Arbeit der Stiftung.

Facebook Icon (by Dan Leech) Besuchen Sie uns
bei Facebook

(Wir empfehlen, aus Datenschutzgründen Facebook stets in einem gesonderten Browser zu nutzen.)

Twitter Icon (by Dan Leech) Folgen Sie uns
bei Twitter

Jetzt Stifter*in werden! Protestbewegungen stärken 
und Teil des Netzwerks
werden!

Protest direkt unterstützen!
Mit einer Spende
in den Fördertopf 

Engagement möglich machen! Werden Sie Pat*in einer Bewegungsarbeiter*in.
Ab 10 Euro im Monat

Sie wollen die Welt verändern?
Wir unterstützen Sie mit Geld
und Beratung! Alle Infos finden Sie hier

Bewegungsstiftung
Artilleriestraße 6, 27283 Verden
info@bewegungsstiftung.de
PGP-Schlüssel
Telefon: 04231 - 957 540
Fax: 04231 - 957 541
Twitter: @bstiftung

Konto
Nr.: 46 314 400 | BLZ: 430 609 67 
GLS Gemeinschaftsbank
BIC: GENODEM1GLS 
IBAN:
DE56 4306 0967 0046 3144 00