Aktuelles

Neuer Rundbrief ist erschienen

Kampf gegen Rassismus, Widerstand gegen Kiesabbau, Engagement für den Erhalt von Krankenhäusern und unsere aktuelle Förderentscheidung: Das sind die Themen unseres neuen Rundbriefs "Bewegungsstiftung aktuell.

 

>>Hier der Link zum PDF.

 

Sie sind noch nicht im Verteiler?

>>Hier können Sie den kostenlosen...Weiter lesen ►


Radiobeitrag mit Stifterin

Corona-Hilfen: Wer soll das alles bezahlen? Das fragt WDR 5  in einem Feature. Auch unsere Stifterin Ulrike Bock kommt in dem Beitrag zu Wort (ab Min. 7.30). Die Unternehmenserbin spricht sich für eine Vermögensabgabe und eine Erhöhung der Erbschaftssteuer aus.

 

Aber gefährdet letztere nicht die Wirtschaft? "Vollkommener Quatsch", sagt Ulrike und verweist dieses Argument gegen eine Erbschaftssteuer, das die Stiftung Familienunternehmen gerne anführt, ins Reich der Legenden. "Es ist tatsächlich so, dass diese Stiftung kein einziges Unternehmen...Weiter lesen ►


Podcast über Klinikschließungen

Was bedeutet es, wenn während einer Pandemie monatlich ein Krankenhaus schließt? Darüber spricht Laura Valentukeviciute von Gemeingut in BürgerInnenhand in unserem aktuellen Podcast.

 

>> Hier könnt ihr den Podcast anhören

 

Hier findet ihr die Petition von GiB:

 

Weiter lesen ►


Webinar für Stiftungsinteressierte

Sie wollen Protestbewegungen stärken und überlegen, Stifter*in zu werden? Dann melden Sie sich zu unserem kostenlosen Online-Webinar für Stiftungsinteressierte an. Am 28. Oktober, um 18 Uhr.

>>Hier geht's zur verbindlichen Anmeldung


Stifterin in Talkshow

"Vermögen müssen umverteilt werden!". Das forderte eine unserer Stifter*innen in der Fernseh-Talkshow "SWR Nachtcafé". Sie ist selbst Millionenerbin und hat den Aufruf "Millionaires for Humanity" unterschreiben, der fordert, dass die Reichen die Kosten der Corona-Krise zahlen sollen. Unsere Stifterin kommt ab Minute 33 zu Wort.

>>Zur Sendung


Podcast mit Paula

"Ich wünsche mir, dass Leute rebellisch werden", sagt unsere Bewegungsarbeiterin Paula Tilly. Im Audio-Interview berichtet sie vom Kampf um städtischen Raum in Corona-Zeiten, anonymen Aktivismus und ihrem Einsatz für digitale Autonomie.

 

>>Hier geht's zum Podcast-Beitrag

 

 

 

 

 


Eilförderung entschieden!

Wir unterstützen die Initiative Migrantifa Berlin mit einer Eilförderung von 10.000 Euro. Die politische Initiative von und für Personen mit Migrationsgeschichte leistet antirassistische Aufklärungs- und Vernetzungsarbeit für Betroffene. Im Zuge der aktuellen antirassistischen Debatten erlebt die Gruppe einen starken Zuwachs und benötigt Ressourcen, die durch eine Starthilfeförderung zur Verfügung gestellt werden.

>>Mehr Infos


Gastbeitrag in der Taz

Organisiert euch! Das fordern wir in einem Gastbeitrag in der Taz. Denn Solidarität in Form von mitmachen, Infos verbreiten und spenden ist das, was soziale Bewegungen jetzt brauchen – damit die Zivilgesellschaft gehört wird, gerade in Corona-Krisenzeiten!

Den ganzen Text gibt's hier:
>>taz.de


Besteuert uns!

Vier unserer Stifter*innen haben einen Appell von Millionär*innen unterzeichnet, der eine höhere Besteuerung von Vermögenden fordert, um die Folgen der Corona-Krise zu finanzieren. In Interviews erklären sie, warum Erben keine Leistung ist und wohltätige Spenden keine Alternative zu einer gerechteren Steuerpolitik. Sie geben damit der Debatte über die Verantwortung und den Beitrag der Wohlhabenden einen neuen Anstoß. Hier die sehr lesenswerten Interviews:

Weiter lesen ►


Wir fördern Strategieberatung

Wer sich für gesellschaftlichen Wandel einsetzt, kann das auf sehr verschiedene Arten tun – eine kluge Strategie erhöht die Chancen, etwas zu bewirken. Deshalb vergeben wir Strategieberatungen an Gruppen und Einzelpersonen, die ihr Engagement strategisch ausrichten und/oder wirksamer gestalten wollen und dabei noch am Anfang stehen.

Wir fördern mit bis zu 3.000€. Die nächsten Antragsschlüsse sind der 4. August und der 3. November 2020. 

Weiter lesen ►


Treffer 1 bis 10 von 230

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig datenschutzkonform über die Arbeit der Stiftung.

Jetzt Stifter*in werden! Protestbewegungen stärken 
und Teil des Netzwerks
werden!

Protest direkt unterstützen!
Mit einer Spende
in den Fördertopf 

Engagement möglich machen! Werden Sie Pat*in einer Bewegungsarbeiter*in.
Ab 10 Euro im Monat

Antrag stellen!

Sie wollen die Welt verändern?
Wir unterstützen Sie mit Geld
und Beratung! Alle Infos finden Sie hier

Bewegungsstiftung
Artilleriestraße 6, 27283 Verden
info@bewegungsstiftung.de
PGP-Schlüssel

Telefon: 04231 - 957 540
Fax: 04231 - 957 541
Twitter: @bstiftung

Konto
GLS Gemeinschaftsbank
BIC: GENODEM1GLS 
IBAN:
DE56 4306 0967 0046 3144 00